TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  => 01. Stadtpokal & Bezirkspokal
  => 02. Ersingen
  => 03. Unterstadion
  => 04. Munderkingen
  => 05. Donaurieden
  => 06. Schelklingen-Hausen
  => 07. Niederhofen
  => 08.Dettingen
  => 09. Oggelsbeuren
  => 10. SV Oberdischingen
  => 11. KSC Ehingen
  => 12. Rottenacker
  => 13. Altheim
  => 14. Ersingen
  => 15. Munderkingen
  => 16. Donaurieden
  => 17. Schelklingen-H.
  => 18. Niederhofen
  => 19. Ersingen Res.
  => 20. Dettingen
  => 21. Unterstadion
  => 22. Oggelsbeuren
  => 23. Oberdischingen
  => 24. KSC Ehingen
  => 25. Rottenacker
  => 26. Altheim
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
18. Niederhofen

Punkteteilung gegen Niederhofen

 

TSV Rißtissen – SV Niederhofen  1:1 (1:1)

Tore: 0:1 (5.), 1:1 Andreas Gaißmaier (13.)

Bes.Vork.: Rote Karte für Daniel Völk (37.)

 

Die Partie gegen die leicht favorisierten Gäste begann mit einem Schock für den TSV: Bereits nach 5 Minuten musste Daniel Seefelder das Erste Mal hinter sich greifen, nachdem ein Abstoß abgefangen und direkt in die Spitze gespielt wurde, wo dann der Gästestürmer anschließend keine Probleme hatte einzunetzen. Jedoch erholte sich der TSV recht schnell und konnte bereits in der 13.Minute nach einem langen Spaniel-Freistoß den Ausgleich erzielen. Aus dem Getümmel heraus erzielte Andi Gaißmaier in „Gerd-Müller“-Manier mit einem Drehschuss den Ausgleich. Danach drehte der TSV mächtig auf und kam zu guten Angriffen.

 

In der 37.Minute startete das Sturmduo Gaißmaier/Völk dann wieder zu einem gefährlichen Tempogegenstoß, am Ende dessen Daniel Völk den Ball vertändelte und sich zu einer Tätlichkeit hinreißen ließ. Dem Schiedsrichter blieb nichts anderes übrig als Ihn direkt in die Dusche zu schicken. Vor allem in der Hinsicht auf die ohnehin sehr dünne Personaldecke kann man nur hoffen, dass es für den Ersttäter keine allzu lange Sperre gibt.

 

Wer nun eine klare Feldüberlegenheit der Gäste erwartete sah sich getäuscht. Beide Teams waren absolut gleichwertig und hatten noch Ihre Tormöglichkeiten. Dani Seefelder hatte im Gehäuse der Schwarz-Weißen aber einen sehr guten Tag erwischt und verhinderte mehrfach einen zweiten Gegentreffer.

 

 

TSV Rißtissen – SV Niederhofen  1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Anton Ganser (65.)

 

Unsere Reserve konnte endlich wieder einen verdienten Dreier einfahren. Mit den beiden Koryphäen Anton Ganser und Jürgen Hummel im Sturm konnte man sich immer wieder gute Möglichkeiten erarbeiten, wovon Ganser eine im zweiten Durchgang eiskalt zum Siegtreffer nutzen konnte.

Auch hier rettete Simon Bartkowiak im Tor mit einem Riesen-Reflex kurz vor Schluss den Sieg über die Zeit.

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 3 Besucher (133 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier