TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  => 01. Stadtpokal & Bezirkspokal
  => 02. Ersingen
  => 03. Unterstadion
  => 04. Munderkingen
  => 05. Donaurieden
  => 06. Schelklingen-Hausen
  => 07. Niederhofen
  => 08.Dettingen
  => 09. Oggelsbeuren
  => 10. SV Oberdischingen
  => 11. KSC Ehingen
  => 12. Rottenacker
  => 13. Altheim
  => 14. Ersingen
  => 15. Munderkingen
  => 16. Donaurieden
  => 17. Schelklingen-H.
  => 18. Niederhofen
  => 19. Ersingen Res.
  => 20. Dettingen
  => 21. Unterstadion
  => 22. Oggelsbeuren
  => 23. Oberdischingen
  => 24. KSC Ehingen
  => 25. Rottenacker
  => 26. Altheim
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
22. Oggelsbeuren

SV Oggelsbeuren - TSV Rißtissen  0:2 (0:2)

Tore: 0:1 Andi Gaißmaier (9.), 0:2 Christoph Föhr  (35.)

 

Von Beginn an zeigte der TSV eine sehr engagierte Leistung und setzte den Gastgeber früh unter Druck. Folglich konnte man auch bereits in der neunten Spielminute die Führung bejubeln. Christoph Föhr trat einen Freistoß in den Sechzehner, der angeschlagene Andi Gaißmaier stieg am Höchsten und köpfte den Ball ein. Danach hatte man gute Möglichkeiten, konnte aber bis zu 35.minute keine davon nutzen. Dann revanchierten sich die beiden Stürmer beieinander: Gaißmaier flankte und Föhr köpfte ein.

Die zweite Hälfte verlief dann relativ ereignisarm, abgesehen von einem sehr sehenswerten Fallrückzieher von Christoph Föhr ans Lattenkreuz und einem tollen Volley von Jürgen Hummel, der knapp am selbigen vorbeizischte. In der Defensive stand die Abwehr meist sicher und im Notfall war stets der kurzfristig eingesprungene Simon „High Tower“ Bartkowiak im Tor zur Stelle.

 

Reserven:

SV Oggelsbeuren - TSV Rißtissen  0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Anton Ganser (41.), 0:2 RALF GLÖGGLER (72.)

Bes.Vork.: Anton Ganser verschießt Foulelfmeter (trifft aber im Nachschuss, 41.)

 

Auch unsere Reserve konnte bei den sehr schwachen Gastgebern einen Dreier einfahren. Mann des Tages war hierbei eindeutig Offensiv-Libero Ralf „Hennes“ Glöggler, der hinten kaum eine Chance für den SVO zuließ und in der Offensive sein erstes Tor nach jahrelanger Durststrecke erzielte. (Die Recherchen im TSV-Archiv führten leider zu keinem klaren Ergebnis)

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 2 Besucher (36 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier