TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  => 00.Vorbereitungsplan
  => 0.Vorbericht zur neuen Saison
  => 01.Sulmetingen
  => 02. Schöneburg
  => 03. Stadtpokal & Bezirkspokal
  => 04. Lauterach
  => 05. Oberdischingen
  => 06.Ringingen
  => 07. Altheim
  => 08. Dettingen
  => 09. Emerkingen
  => 10. Rottenacker
  => 11. Schmiechtal II, Niederhofen
  => 12. Donaurieden
  => 13. KSC Ehingen
  => 14.Unterstadion
  => 15.Griesingen
  => 17.Vorbericht Rückrunde
  => 000. Vorbereitungsplan Rückrunde
  => 22.Oberdischingen
  => 23.Ringingen
  => 24. Altheim
  => 25. Dettingen
  => 26.Emerkingen
  => 27. Rottenacker
  => 28. Schmiechtal
  => 29.Niederhofen
  => 30.Donaurieden
  => 31. KSC Ehingen
  => 32. Unterstadion
  => 33. Griesingen
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
11. Schmiechtal II, Niederhofen
TSV Rißtissen, Abt. Fußball
 
Rückblick:

Zweimal auswärts, zweimal 2:2!

Jetzt wird’s ernst!
 

FC Schmiechtal II - TSV Rißtissen  1:1 (1:1)

Tore: 0:1 C.Föhr (21., FE), 1:1 (38.)

 

Gegen die Reserve der Schmiechtaler, bei der einige Ergänzungsspieler der spielfreien Landesligatruppe aufliefen begann man furios. Von Beginn an drückte man die Gastgeber in die Defensive. Nach einem tollen Solo konnte Thomas Kneißle nur noch mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter versenkte Christoph Föhr souverän. Nur wenige Minuten später die Riesenchance zum 2:0: Nach einem schnell ausgeführten Freistoß zielte Thomas Zimmermann bei seinem Pass in die Mitte zu ungenau, hätte man hier getroffen wäre das Spiel wohl gelaufen gewesen. So kam es genau umgekehrt: Kurze Zeit später verlor man den Ball im Mittelfeld und die Hereingabe des FCS-Stürmers bekam ein TSV-Verteidiger unglücklich ans Bein und der Ball trudelte ins Tor.

In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel, trotz allem gab es auf beiden Seiten noch Möglichkeiten zum Sieg zu kommen. Letztlich muss man daher auch mit dem Punkt zufrieden sein.

 
 

SV Niederhofen - TSV Rißtissen  1:1 (0:1)

Tore: 0:1 J.Worthington (12.), 1:1 (78.)

 

Auf dem sehr rutschigen und daher schwer zu bespielbaren Geläuf in Niederhofen nahm man sich viel vor. Von Beginn an setzte man die Gastgeber unter Druck. Dabei kam es natürlich auch zu der ein oder anderen härteren Aktion. Dies ließ sich der Tabellenfünfte nicht lange gefallen und so steigerte sich die Aggressivität spürbar von Minute zu Minute, womit der sehr junge Schiedsrichter, welcher auch noch unter Beobachtung stand, einige Probleme hatte.

Unbeeindruckt von der harten Gangart zeigte man sich dann aber nach gut 10 Minuten. Christoph Föhr trat eine Ecke wunderschön in die Mitte und der aufgerückte Verteidiger Johnny Worthington stieg am Allerhöchsten und wuchtete den Ball humorlos in die Maschen. Endlich klappte es mal bei unserem Kopfballungeheuer, dies war schließlich Worthingtons erstes Pflichtspieltor. Auch danach hatte man noch Chancen, ließ diese aber ungenutzt und so ging es mit der knappen Führung in die Pause. In der zweiten Hälfte gab man das Heft dann immer mehr aus der Hand und verschaffte sich lediglich über Konter noch Entlastung. Richtig dicke Möglichkeiten sprangen dabei aber selten heraus. Und so kam es wieder wie es kommen musste.

Eine lange Flanke senkte sich auf den Kopf des Stürmers, welcher den Ball dann in die lange Ecke bugsierte.

Auch danach gab es dann noch ein paar Mal ordentlich „auf’s Holz“ und sowie einige Einschussmöglichkeiten.

 

Gerüchten zufolge beendeten beide Mannschaften das Spiel nur aus dem Grund zu Elft, weil der Schiedsrichter die rote Karte vergessen hatte. Der Wahrheitsgehalt dieser Information wurde aber leider nicht nachgewiesen...

 

SV Niederhofen (Reserve) - TSV Rißtissen (Reserve) 0:2

Tore: 0:1 J.Hummel (73.), 0:2 J.Hummel (85.)

 

Wenigstens unsere Reserve hat das Siegen nicht verlernt. Dank einer tollen Schlussphase und einem gut aufgelegten „Killer“ gewann man mit 2:0 in Donaurieden.

 
 
Vorschau:
 

Nun wird es so langsam ernst für unsere Jungs! Mit den SF Donaurieden gastiert der amtierende Tabellenführer am Fischerwert. Bei einem Sieg würde man punktemäßig wieder gleich ziehen. Bei einer Niederlage könnte man sich gleichfalls aber wohl schon einmal daran gewöhnen die Gäste nur noch mit dem Fernglas an der Tabellenspitze erkennen zu können, vor allem wenn man das Programm in den Wochen danach betrachtet (KSC, Unterstadion, Griesingen, Lauterach)

 
 
Sonntag 28.10.2008:

13:15 Uhr: TSV Rißtissen – SF Donaurieden (Reserven)

15:00 Uhr: TSV Rißtissen – SF Donaurieden

 
Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 19 Besucher (79 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier