TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  => 00.Vorbereitungsplan
  => 0.Vorbericht zur neuen Saison
  => 01.Sulmetingen
  => 02. Schöneburg
  => 03. Stadtpokal & Bezirkspokal
  => 04. Lauterach
  => 05. Oberdischingen
  => 06.Ringingen
  => 07. Altheim
  => 08. Dettingen
  => 09. Emerkingen
  => 10. Rottenacker
  => 11. Schmiechtal II, Niederhofen
  => 12. Donaurieden
  => 13. KSC Ehingen
  => 14.Unterstadion
  => 15.Griesingen
  => 17.Vorbericht Rückrunde
  => 000. Vorbereitungsplan Rückrunde
  => 22.Oberdischingen
  => 23.Ringingen
  => 24. Altheim
  => 25. Dettingen
  => 26.Emerkingen
  => 27. Rottenacker
  => 28. Schmiechtal
  => 29.Niederhofen
  => 30.Donaurieden
  => 31. KSC Ehingen
  => 32. Unterstadion
  => 33. Griesingen
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
25. Dettingen
TSV Rißtissen, Abt. Fußball
 
Rückblick:

Bittere Niederlage
 

SG Dettingen - TSV Rißtissen  2:1 (0:0)

Tore: 1:0 (48.), 1:1 C.Güney (68.), 2:1 (82.)

 
 

Beim Zweitletzten der Tabelle, der am Donnerstag zuvor noch der SG Altheim klar mit 2:4 unterlegen war, kam der TSV nur schwer ins Spiel. Im Mittelfeld stimmte die Zuordnung oft nicht und so hatten die Gastgeber Raum zum spielen.

Trotz allem kam der TSV bereits im ersten Durchgang zu guten Möglichkeiten.

Die Besten davon vergaben dreimal Stephan Föhr, zweimal Cemal Güney und einmal Jochen Schuster. Alle scheiterten aus Erfolgsversprechenden Positionen entweder am guten Torhüter, dem Aluminium oder dem eigenen Unvermögen.

So kam es wie es kommen musste, wie in der alten Fußballerweisheit „ Wenn man die Dinger vorne nicht rein macht, bekommt man sie hinten! “, beschrieben:

Nach einem Konter parierte erst Daniel Seefelder gegen den Stürmer, den Nachschuss blockte Libero Jörg Spaniel mit tollem Einsatz ab, aber der dritte Versuch landete letztlich im Tor.

 

Der TSV gab gegen die aggressiv spielenden Gastgeber aber dennoch nicht auf und kam knapp 20 Minuten vor dem Ende zum Ausgleich: Einen Eckball von Christoph Föhr verlängerte Cemal Güney zu seinem ersten Treffer für den TSV in die Maschen.

 

Auch der mehr als überforderte Schiedsrichter entschied bei engen Angelegenheiten meistens zu Gunsten der Dettinger, jedoch darf die Leistung des Unparteiischen, war sie auch noch so dubios, nicht als Ausrede für die Niederlage herhalten.

 

Und nach erneuten vergebenen Großchancen in der Offensive kam die SGD durch einen abgefälschten Schuss zum Siegtreffer.

 

Zwar ist nach dieser Niederlage im Aufstiegskampf noch nichts verloren, da auch die SG Griesingen verloren hat, jedoch haben die SF Donaurieden mit dem deutlichen 5:0 – Erfolg bei der SG Altheim deutliche Ansprüche auf den Titel angemeldet.

Und bei einer Leistung wie in Dettingen wird man sich in den kommenden Wochen ohnehin mehr als schwer tun. Es warten einige unangenehme Partien, beginnend mit dem Heimspiel gegen den SSV Emerkingen, hier hat man aber sowieso noch eine Rechnung aus dem Hinspiel zu begleichen.

 
 

SG Dettingen - TSV Rißtissen  2:5 (0:4)

Tore: 0:1 T.Dangelmaier (20.), 0:2 W.Gabel (24.), 0:3 Eggert (28.), 0:4 Ganser (41.), 0:5 A.Uetz (82.), 1:5 (70. FE), 2:5 (86.)

 

Unsere Reserve zeigte wieder eine hervorragende Leistung. Vor allem in der ersten Hälfte wurde die SGD teilweise an die Wand gespielt.

Auch die Chancen wurden in schöner Regelmäßigkeit genutzt und dabei auch schöne Treffer erzielt. Im Sturm zeigte Thomas Dangelmaier eine gute Partie als Vertretung für Top-Torjäger Jürgen Hummel, der geschäftlich im Ausland weilte.

Wenn unsere „Zweite“ ihre Form so beibehalten kann, kann der zweite Titelgewinn in Folge erreicht werden!

 
Vorschau:
 

Nun erwarten wir mit dem SSV Emerkingen eine Mannschaft die gut in die Rückrunde gestartet ist und allgemein unangenehm zu spielen ist.

Sollte die Mannschaft die Leistung aus Dettingen nicht deutlich steigern, wird es gegen den SSV ganz schwer werden. Hoffen wir dass in der Offensive der Knoten endlich richtig platzt, wir die 3 Punkte am Fischerwert behalten (bislang sind wir noch ohne Punktverlust zuhause!) und eine mögliche Meisterschaft nicht noch weiter in die Ferne rückt. Wollen wir dieses Ziel erreichen, dürfen wir uns keine Ausrutscher mehr erlauben.

Wir hoffen auf gutes Wetter und zahlreiche Unterstützung von euch!

 
 
Sonntag 13.04.2008:

13:15 Uhr: TSV Rißtissen – SSV Emerkingen (Reserven)

15:00 Uhr: TSV Rißtissen – SSV Emerkingen

 

Viele weitere interessante Dinge über die Mannschaft gibt es unter -> www.tsv-risstissen.de.tl

 
Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 23 Besucher (187 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier