TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  => 00.Vorbereitungsplan
  => 0.Vorbericht zur neuen Saison
  => 01.Sulmetingen
  => 02. Schöneburg
  => 03. Stadtpokal & Bezirkspokal
  => 04. Lauterach
  => 05. Oberdischingen
  => 06.Ringingen
  => 07. Altheim
  => 08. Dettingen
  => 09. Emerkingen
  => 10. Rottenacker
  => 11. Schmiechtal II, Niederhofen
  => 12. Donaurieden
  => 13. KSC Ehingen
  => 14.Unterstadion
  => 15.Griesingen
  => 17.Vorbericht Rückrunde
  => 000. Vorbereitungsplan Rückrunde
  => 22.Oberdischingen
  => 23.Ringingen
  => 24. Altheim
  => 25. Dettingen
  => 26.Emerkingen
  => 27. Rottenacker
  => 28. Schmiechtal
  => 29.Niederhofen
  => 30.Donaurieden
  => 31. KSC Ehingen
  => 32. Unterstadion
  => 33. Griesingen
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
26.Emerkingen
TSV Rißtissen, Abt. Fußball
 
Rückblick:

6-Punkte-Sonntag
 

TSV Rißtissen – SSV Emerkingen  2:0 (0:0)

Tore: 1:0 C.Güney (48.), 2:0 C.Föhr (67.)

 

Bei wunderschönem Wetter stand der TSV der bislang besten Rückrundenmannschaft der Kreisliga A, dem SSV Emerkingen gegenüber.

In den Reihen der Gäste tummelten sich einige ehemalige Bezirks – und Landesligaspieler.

Nicht umsonst wurden diese wieder reaktiviert um dem SSV zum Erfolg zu verhelfen. Vor allem der erfahrene Libero strahlte enorme Souveränität und Ruhe aus.

Doch auch beim TSV lief es an diesem Sonntag wieder etwas besser. Dabei standen die Vorzeichen nicht allzu gut: Der Einsatz von allen drei Stürmern stand vor dem Spiel noch auf der Kippe und Spielertrainer Thomas Zimmermann wurde krankheitsbedingt geschont.

Dadurch rückte Johnny Worthington ins Team und spielte zusammen mit Cemal Güney vor der Abwehr.

 

Bereits in der ersten Hälfte hatte man gute Möglichkeiten, die allesamt ungenutzt blieben und in der Defensive hatte man Glück als der Schiedsrichter den Gästen einen Elfmeter verweigerte.

 

Im zweiten Durchgang wurde Risstissen immer stärker und bereits wenige Minuten nach dem Anpfiff auch belohnt: Cemal Güney täuschte bei einem Freistoß von halbrechts in klassischer „Mario-Basler-Manier“ eine Flanke an und schlenzte den Ball an der Mauer vorbei in die kurze Ecke.

 

20 Minuten später dachte sich Christoph Föhr „das kann ich auch“ und wiederholte dieses Kunststück von der anderen Seite!

Damit war die Gegenwehr der Gäste größtenteils gebrochen und die Gastgeber hätten das Ergebnis bei weiteren Erfolgsversprechenden Kontern noch ausbauen können. Andreas Gaißmaier hatte beim schönsten TSV-Angriff an diesem Tag Pech als er nach toller Vorarbeit von Daniel Völk aus kurzer Distanz am Torhüter scheiterte.

 

TSV Rißtissen – SSV Emerkingen  2:1 (1:1)

Tore: 0:1 (10.), 1:1 P.Behmüller (30.), 2:1 P.Behmüller (85.)

 

Unsere Reserve konnte an diesem Sonntag drei ganz wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft verbuchen. Im direkten Duell der beiden größten Rivalen SG Altheim und KSC Ehingen gab es ein 1:1 Unentschieden und somit ist der TSV auch mit Berücksichtigung auf mögliche Nachholspielsiege alleiniger Tabellenführer.

 

Den Sieg sicherte Einer, der eigentlich nur als Aushilfe mit an Bord war: Peter Behmüller umkurvte in Hälfte Eins nach tollem Zuspiel von Willi Gabel den Torwart und egalisierte die frühe Gästeführung.

Spät im zweiten Durchgang stand er nach einem Eckball goldrichtig und machte sich somit zum „Mann des Tages“.

 
Vorschau:
 

Am kommenden Sonntag geht es nun zum Zweitletzten nach Rottenacker. Bei der TSG läuft es diese Saison alles andere als rund und wie im letzten Auswärtsspiel in Dettingen wird man auch hier auf einen Gegner treffen der ums Überleben in der Kreisliga A kämpft. Auch aufgrund der Erfahrung aus Dettingen sollte man die TSG auf keinen Fall unterschätzen.

Wenn die Mannschaft das Potenzial abrufen kann, welches in ihr steckt sollten die 3 Punkte aber im Gepäck des TSV mit nach Hause gehen!

Wir hoffen auch in Rottenacker wieder auf die Unterstützung unserer Fans!

 
Sonntag 20.04.2008:

13:15 Uhr: TSG Rottenacker – TSV Rißtissen (Reserven)

15:00 Uhr: TSG Rottenacker – TSV Rißtissen

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 21 Besucher (100 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier