TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  => 00.Vorbereitungsplan
  => 0.Vorbericht zur neuen Saison
  => 01.Sulmetingen
  => 02. Schöneburg
  => 03. Stadtpokal & Bezirkspokal
  => 04. Lauterach
  => 05. Oberdischingen
  => 06.Ringingen
  => 07. Altheim
  => 08. Dettingen
  => 09. Emerkingen
  => 10. Rottenacker
  => 11. Schmiechtal II, Niederhofen
  => 12. Donaurieden
  => 13. KSC Ehingen
  => 14.Unterstadion
  => 15.Griesingen
  => 17.Vorbericht Rückrunde
  => 000. Vorbereitungsplan Rückrunde
  => 22.Oberdischingen
  => 23.Ringingen
  => 24. Altheim
  => 25. Dettingen
  => 26.Emerkingen
  => 27. Rottenacker
  => 28. Schmiechtal
  => 29.Niederhofen
  => 30.Donaurieden
  => 31. KSC Ehingen
  => 32. Unterstadion
  => 33. Griesingen
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
22.Oberdischingen
TSV Rißtissen, Abt. Fußball
 
Rückblick:

Kampfsieg zum Auftakt
 

TSV Rißtissen – SV Oberdischingen  1:0 (1:0)

Tore: 1:0 T.Zimmermann (28.)

Bes.Vork.: Gelb-Rote Karte für Christian Braig (60.)

 

Vor einer tollen Kulisse von ca. 300 Zuschauern am Fischerwert entwickelte sich ein sehr zerfahrenes Spiel in dem gelungene Kombinationen auf beiden Seiten nur selten zu sehen waren. Die Gäste aus dem Nachbarort gingen aggressiv aber zu jeder Zeit fair zu Werke und standen im Mittelfeld und in der Defensive sehr kompakt. Im Sturm sorgte der sehr agile Alexander Schien immer wieder für Unruhe.

Beim TSV organisierte Jörg Spaniel die Abwehr mit seinen Manndeckern Martin Zimmermann und Christian Braig aber sehr konzentriert und solide. So kam der SVO kaum zu nennenswerten Torchancen.

Der TSV dagegen hatte bereits nach wenigen Minuten eine ganz Dicke: Ein Langer Ball wurde von Karl-Josef Gaißmaier zu seinem Sturmpartner verlängert und dieser scheiterte mit einem beherzten Schuss am guten Torhüter der Gäste.

Das Mittelfeld des TSV, in dem neben den Etablierten Thomas Zimmermann, Christoph Föhr, Jochen Schuster und Andi Gaißmaier erstmals auch Neuzugang Cemal Güney auflief hatte streckenweise Probleme mit den langen Bällen der Oberdischinger, sorgte bei Flankenläufen aber immer wieder für Gefahr.

Nach knapp einer halben Stunde ging der TSV dann aber in Führung. Karle Gaißmaier war in Strafraumnähe nur durch ein Foul zu stoppen und Spielertrainer Thomas Zimmermann setzte den Ball sehenswert mit seinem linken Fuß genau in den Torwinkel.

Somit hatten die Worte von Co-Trainer Ludwig Waibel in der Spielersitzung also Früchte getragen: er hatte mehr Tore aus Standards gefordert und Zimmermann ließ Taten folgen.

Danach gab es nicht mehr viele Höhepunkte, außer dem Feldverweis für Kapitän Christian Braig nach 60 Minuten. Der teilweise etwas überforderte Schiedsrichter nahm es etwas zu genau und ahndete Braig’s Ballmitnahme bei einem Gästefreistoß als Zeitspiel.

Aber auch in Unterzahl hielt der TSV, auch dank des im zweiten Durchgang wieder erstarkten Torhüters Daniel Seefelder, den dünnen Vorsprung und wahrte somit seinen Heim-Nimbus. Alle 6 Heimspiele wurden bei einem Torverhältnis von 13:2 gewonnen. Hoffen wir das dieser Trend beibehalten wird, denn die kommenden beiden Partien zählen ebenfalls zu den noch 7 ausstehenden Heimspielen in der Rückrunde. Dem gegenüber muss man nur noch 4 Mal in der Fremde antreten.

 

TSV Rißtissen – SV Oberdischingen  0:0 (0:0)

Tore: ---
 

Unsere Reserve zeigte sich von ihrer ganz schwachen Seite und kam gegen einen Gegner der nicht gerade zu den Spitzenteams der Kreisliga zählt nicht über ein 0:0 hinaus. Hoffen wir dass in den kommenden Wochen wieder mehr Spieler der „Zweiten“ den Weg ins Training finden.

 
Vorschau:
 

Mit dem SV Ringingen wartet ein unangenehmer Gegner auf den TSV. Häufig hatte man in den vergangenen Jahren Probleme mit den „Hoapen“. In der Hinrunde konnte man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen 2:1 – Sieg bejubeln.

Man sollte das Spiel gegen Oberdischingen so schnell wie möglich abhaken und sich Voll und Ganz auf den Gegner aus Ringingen konzentrieren. Da auch Donaurieden und Griesingen keine Punkte gelassen haben müssen die 3 Punkte am Fischerwert bleiben damit wir den Anschluss an die Spitze nicht verlieren.

 
Sonntag 16.03.08:

13:15 Uhr: TSV Rißtissen – SV Ringingen (Reserven)

15:00 Uhr: TSV Rißtissen – SV Ringingen

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 19 Besucher (62 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier