TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  => 01. SC Lauterach
  => 02. SSV Ehingen-Süd II
  => 03. SF Kirchen II
  => 04. SG Dettingen
  => 05. SV Granheim
  => 06. TSG Rottenacker II
  => 07. FC Marchtal
  => 08. SV Herbertshofen
  => 09. BSV Ennahofen
  => 10. SV Niederhofen
  => 11. TSG Ehingen II
  => 12. SV Ringingen
  => 13. SC Lauterach
  => 14. SSV Ehingen-Süd II
  => 15. Spfr Kirchen II
  => 16. SG Dettingen.
  => 17. SV Granheim
  => 18. TSG Rottenacker II
  => 19. FC Marchtal
  => 20. SV Herbertshofen
  => 21. BSV Ennahofen
  => 22. SV Niederhofen
  => 23. TSG Ehingen II
  => 24. SV Ringingen
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
16. SG Dettingen.

TSV Rißtissen - SG Dettingen 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Felix Rieber (31.), 1:1 (85.), 2:1 Jochen Pflug (86.)
Bes. Vork.: Gelb-Rot Christoph Braig (77.) und Daniel Völk (90.) - Daniel Seefelder hält Foulelfmeter der SGD (89.)

Im Spitzenspiel gegen die SG Dettingen konnte der TSV vor etwa 250 Zuschauern am heimischen Fischerwert einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um die Tabellenspitze einfahren. Die letzten Minuten der Partie glichen einem wahren Krimi mit einem glücklichen Ende für die Mannschaft des TSV.

Nur kurz nach Beginn der Partie setzte Jochen Pflug die erste offensive Duftmarke der Partie, sein Schuss ging aber noch am Gehäuse der SGD vorbei (2.). Glück hatte man nur wenige Minuten später als der erste gefährliche Angriff der Gäste mit einem Schuss an den Pfosten des TSV-Tores endete (8.). Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit wenigen Torraumszenen. Die Führung resultierte aus einer Standardsituation. Florian Beck brachte den Ball nach einem Freistoß von halblinks in den Strafraum wo Felix Rieber parat stand und den Ball ins Tor schieben konnte (31.). Mit der knappen Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs setzte sich Markus Schmid über die linke Seite an der Grundlinie durch, seine Hereingabe konnte gerade noch vom Dettinger Torhüter entschärft werden (48.). Je länger die Partie dauerte desto besser kamen aber nun die Gäste ins Spiel und erspielten sich mehrere gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Eine knappe Viertelstunde vor Ende der Begegnung schwächte man sich durch eine unnötige Gelb-Rote Karte von Christoph Braig selbst (77.). Fünf Minuten vor dem Ende der Partie war es dann passiert, ein Dettinger Angreifer konnte eine Flanke von der linken Seite zum 1:1 Ausgleich verwerten (85.). Wer nun dachte, dass die Partie jetzt vollends kippen könnte sah sich nur wenige Augenblicke danach getäuscht. Quasi mit dem direkten Gegenzug konnte Jochen Pflug den TSV durch einen satten Schuss aus ca. 25 Metern ins rechte untere Eck wieder in Führung bringen (86.). Doch dies war erst der Startschuss für eine turbulente Schlussphase. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit wurde ein Dettinger Angreifer im TSV Strafraum zu vehement angegangen und zu Fall gebracht, der sicher leitende Unparteiische Max Angenendt entschied sofort auf Strafstoß für die SGD. Als Daniel Seefelder diesen anschließend sicher parieren konnte brandete Jubel auf am Fischerwert (89.). Kurz danach kassierte Kapitän Daniel Völk nach einem Foul die zweite Gelb-Rote Karte für den TSV (90.) und man musste die dreiminütige Nachspielzeit in doppelter Unterzahl überstehen. Allerdings konnten die Gäste daraus kein Kapital schlagen und so blieb es am Ende nach einer spektakulären Schlussphase beim knappen und am Ende glücklichen Sieg für den TSV.

TSV Rißtissen - SG Dettingen (Reserven) 1:3 (0:2)
Tore: 1:3 Johannes Körner (70.)

Die Reserve des TSV konnte gegen den Tabellenführer aus Dettingen auch in der dritten Begegnung der Saison nichts Zählbares mitnehmen. Nach 0:3 Rückstand gelang Johannes Körner zwar noch ein Treffer zum 1:3 mehr sollte aber an diesem Tag nicht mehr gelingen.

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 2 Besucher (28 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier