TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  => 0.Trainingsplan Vorbereitung 08/09
  => 00. Vorbericht zur neuen Saison
  => 01.Schelklingen-Hausen
  => 02.KSC Ehingen
  => 03.TSG Ehingen
  => 04.SG Ersingen
  => 05.VFL Munderkingen
  => 06.FC Marchtal
  => 07.SV Oberdischingen
  => 08.Altheim
  => 09.SSV Emerkingen
  => 10.SC Lauterach
  => 11.TSG Rottenacker
  => 12. SV Unterstadion
  => 13. SV Niederhofen
  => 15. FV Schelklingen-Hausen
  => 16. Vorbericht Rückrunde
  => 17. Vorbericht TSG Ehingen
  => 18. TSG Ehingen
  => 19. SG Ersingen
  => 20. VFL Munderkingen
  => 21. FC Marchtal
  => 22. SV Oberdischingen
  => 23. KSC Ehingen
  => 24. SG Altheim
  => 25. SSV Emerkingen
  => 26. SC Lauterach
  => 27. TSG Rottenacker
  => 28. SV Unterstadion
  => 29. SV Niederhofen
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
12. SV Unterstadion
TSV Rißtissen, Abt. Fußball
 
Rückblick:

Nullnummer beim Schlusslicht

 

SV Unterstadion - TSV Rißtissen  0:0 (0:0)

Tore: Fehlanzeige

Bes.Vork.: Rote Karte für SVU (89.)

 

Im „Winkel“ gab es für den erneut ersatzgeschwächten TSV wie bereits im vergangenen Jahr wieder nur ein Unentschieden zu holen. Der Gastgeber stand wie erwartet tief, zeigte allerdings auch in der Offensive ab und zu gute Aktionen. So traf der Gastgeber nach einem Freistoß nur die Latte, während beim TSV Karl Gaißmaier bei seinem Schuss knapp das Ziel verfehlte.

Auch der zweite Durchgang war sehr arm an Höhepunkten.

In der Schlussphase versuchte der TSV nochmals alles und brachte mit Jürgen Hummel einen weiteren Stürmer. Der Gastgeber reagierte darauf mit einer härter werdenden Gangart, die Andreas Gaißmaier am deutlichsten zu spüren bekam: Wenige Minuten vor dem Ende wurde er an der Mittellinie rabiat von den Beinen geholt und verletzte sich dabei am Knöchel. Die rote Karte für den Übeltäter ist dabei nur ein kleiner Trost für „Gandi“ und den TSV, bei der ohnehin schon sehr prekären Personal-Situation.

Letztendlich kann man im Lager des TSV nach diesem Spielverlauf aber mit diesem einen Punkt leben, schließlich weiß man wie schwer man sich in Unterstadion schon immer getan hat.

Es gilt nun aus den beiden verbleibenden Partien gegen die „Kellerkinder“ aus Niederhofen und Schelklingen-Hausen die Heimstärke zu beweisen und mit 6 Punkten ein beruhigendes Punkte-Polster mit in die Winterpause zu nehmen.

 
 

SV Unterstadion - TSV Rißtissen  1:2 (0:1)

Tore: 0:1 A.Ganser (36.), 1:1 (62.), 1:2 L.Gabel (86.)

 

Besser machte es unsere zweite Mannschaft, auch wenn der Spielverlauf ähnlich arm an

Torraumszenen war wie bei den Aktiven.

Ein starker Toni Ganser, der an beiden Toren entscheidend beteiligt war, sorgte aber dafür, dass die Reserve sich nach der Packung gegen Rottenacker wieder rehabilitieren konnte. Lothar Gabel zeigte beim Siegtreffer sein erfahrenes „Näschen“, und stand genau da, wo ein Stürmer stehen muss J

 
Vorschau:
 

Mit dem SV Niederhofen wartet nun der nächste unangenehme Gegner auf den TSV. Nach einem miserablen Saisonauftakt befindet der SVN sich auf dem aufsteigenden Ast, auch die TSG Ehingen bekam dies beim sehr knappen 1:0 Last-Minute-Sieg vor 2 Wochen bereits zu spüren.

 Allerdings hat man am Fischerwert eine recht ordentliche Bilanz vorzuweisen, lediglich der FC Marchtal konnte in dieser Saison hier gewinnen.

Im Personal-Lager hofft man auf die schnelle Genesung bei Andi Gaißmaier und Stephan Föhr, während Johnny Worthington bereits in Unterstadion ein gutes Debüt in der ersten Mannschaft gab und als weitere Alternative für den Sonntag bereit steht.

Auch unsere zweite Mannschaft sollte hier vor einer lösbaren Aufgabe stehen.

Wir hoffen auf viele Zuschauer und endliche einen Sieg gegen eine Mannschaft, die im hinteren Teil der Tabelle steht.

 
 
Sonntag 16.11.2008:

12:45 Uhr: TSV Rißtissen – SV Niederhofen (Reserven)

14:30 Uhr: TSV Rißtissen – SV Niederhofen

 

Die Bilder zum Spiel und viele weitere interessante Dinge über die Mannschaft gibt es unter -> www.tsv-risstissen.de.tl

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 19 Besucher (21 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier