TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  => 0.Trainingsplan Vorbereitung 08/09
  => 00. Vorbericht zur neuen Saison
  => 01.Schelklingen-Hausen
  => 02.KSC Ehingen
  => 03.TSG Ehingen
  => 04.SG Ersingen
  => 05.VFL Munderkingen
  => 06.FC Marchtal
  => 07.SV Oberdischingen
  => 08.Altheim
  => 09.SSV Emerkingen
  => 10.SC Lauterach
  => 11.TSG Rottenacker
  => 12. SV Unterstadion
  => 13. SV Niederhofen
  => 15. FV Schelklingen-Hausen
  => 16. Vorbericht Rückrunde
  => 17. Vorbericht TSG Ehingen
  => 18. TSG Ehingen
  => 19. SG Ersingen
  => 20. VFL Munderkingen
  => 21. FC Marchtal
  => 22. SV Oberdischingen
  => 23. KSC Ehingen
  => 24. SG Altheim
  => 25. SSV Emerkingen
  => 26. SC Lauterach
  => 27. TSG Rottenacker
  => 28. SV Unterstadion
  => 29. SV Niederhofen
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
18. TSG Ehingen
TSV Rißtissen, Abt. Fußball
 
Rückblick:
 

Unglückliche aber verdiente Niederlage in Ehingen

 

TSG Ehingen - TSV Rißtissen  2:1 (1:1)

Tore: 1:0 (22.), 1:1 C. Föhr (43.), 2:1 (59.)

 

Vor dem Spiel fiel beim TSV fast eine komplette Abwehrkette aus, Jochen Schuster hatte sich im Training das Nasenbein gebrochen, Johnny Worthington fehlt noch immer verletzt und Alexander Knoll war verhindert. So rückten Christian Braig, Michael Dangelmaier und der wiedergenesene Martin Zimmermann in die Vierekette an die Seite des etablierten Christian Mast.

Davor spielten der ebenfalls zurückgekehrte Jörg Spaniel, Flo Leuther und Andi Gaißmaier auf den Außenbahnen und Christoph Föhr im offensiven Zentrum.

Im Sturm spielte Daniel Völk an der Seite von Stephan Föhr.

Auf dem Ricotenplatz in Ehingen säumten 180 Zuschauer das Gelände und der Gastgeber legte los wie die Feuerwehr. Der TSV wurde schon früh in der eigenen Hälfte attackiert und unter Druck gesetzt, was zu Fehlern führte.

Ein missglückter Abstoß leitete dann auch die Führung für die TSG ein, deren Stürmer Andreas Schöpfer unserem Daniel Seefelder im Tor keine Chance ließ.

Wenige Minuten davor wäre Daniel Völk beinahe die Führung gelungen, sein toller Freistoß prallte allerdings von der Querlatte zurück ins Spielfeld.

Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte war weiterhin die TSG spielbestimmend und kam zu einigen Möglichkeiten, jedoch fanden die Stürmer der TSG im starken TSV-Torwart ihren Meister.

Kurz vor der Pause schickte dann Christoph Föhr seinen Stürmer Daniel Völk in die Gasse, und dieser wurde im Sechzehner zu Fall gebracht.

Den fälligen Elfmeter verschoss C. Föhr zwar im ersten Versuch, verwandelte aber den Nachschuss.

Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Der zweite Durchgang verlief dann ausgeglichener als die erste Hälfte, die Gastgeber mussten auch ein wenig dem hohen Tempo der ersten 45min Tribut zollen.

So kam auch der TSV wieder zu einigen Möglichkeiten, die allerdings ungenutzt blieben.

Erneut ein individueller Fehler in der Hintermannschaft führte dann zum entscheidenden Treffer des Tages, Steffen Mall bekam den Ball von einem Verteidiger vorgelegt und verwandelte maß genau und unhaltbar zum 2:1.

10min vor dem Ende der Partie wurde dann abermals Christoph Föhr im Sechzehner hart attackiert, dieses Mal verweigerte der ansonsten fehlerlos leitende Schiedsrichter aber den Pfiff.

So blieb es beim umkämpften Sieg für die Gastgeber, die sich somit wieder an die Tabellenspitze setzten.

 
 
Vorschau:
 

Nun geht es gleich zum nächsten Lokalderby nach Ersingen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten haben sich die Gelb-Schwarzen wieder gefangen und haben den Kontakt zur Spitzengruppe wieder hergestellt.

Auch die 0:3-Niederlage beim TSV wurmt die Gastgeber noch sehr, weshalb dort natürlich noch mehr Motivation herrscht.

Dies wird mit Sicherheit erneut ein sehr schweres Spiel für den TSV, wo man auf die Rückkehr von Karl Gaißmaier, Alex Knoll und vielleicht auch noch dem Ein oder Anderen Rekonvaleszenten hofft.

Ebenso beginnt für die Reserve nun wieder der ernsthafte Liga-Alltag. Trainer Walter Heim würde sich auch hier mehr Trainingsbeteiligung wünschen, da es sonst schwer werden könnte überhaupt eine Mannschaft zusammen zu bekommen.

 
 
Sonntag 22.03.2009:

13:15 Uhr: SG Ersingen - TSV Rißtissen (Reserven)

15:00 Uhr: SG Ersingen - TSV Rißtissen

 

Die Bilder zum Spiel und viele weitere interessante Dinge über die Mannschaft gibt es unter -> www.tsv-risstissen.de.tl

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 22 Besucher (150 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier