TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  => 0.Trainingsplan Vorbereitung 08/09
  => 00. Vorbericht zur neuen Saison
  => 01.Schelklingen-Hausen
  => 02.KSC Ehingen
  => 03.TSG Ehingen
  => 04.SG Ersingen
  => 05.VFL Munderkingen
  => 06.FC Marchtal
  => 07.SV Oberdischingen
  => 08.Altheim
  => 09.SSV Emerkingen
  => 10.SC Lauterach
  => 11.TSG Rottenacker
  => 12. SV Unterstadion
  => 13. SV Niederhofen
  => 15. FV Schelklingen-Hausen
  => 16. Vorbericht Rückrunde
  => 17. Vorbericht TSG Ehingen
  => 18. TSG Ehingen
  => 19. SG Ersingen
  => 20. VFL Munderkingen
  => 21. FC Marchtal
  => 22. SV Oberdischingen
  => 23. KSC Ehingen
  => 24. SG Altheim
  => 25. SSV Emerkingen
  => 26. SC Lauterach
  => 27. TSG Rottenacker
  => 28. SV Unterstadion
  => 29. SV Niederhofen
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
15. FV Schelklingen-Hausen
TSV Rißtissen, Abt. Fußball
 
Rückblick:

Turbulenter Abschluss des Fussballjahres

 

TSV Rißtissen – FV Schelklingen-Hausen  2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Karl-Josef Gaißmaier (9.), 1:1 (12.), 1:2 (29.), 1:3 (38.), 2:3 D.Völk (78.), 3:3 D.Völk (88.)

 

Gegen das Team aus dem hinteren Mittelfeld kam der TSV gut ins Spiel. Bereits nach wenigen Minuten erkämpfte Stephan Föhr einen Ball an der Grundlinie, Daniel Völk flankte zur Mitte und Karle Gaißmaier köpfte gegen die Laufrichtung des Torhüters in die Maschen.

Aber wie so oft konnte die Führung nicht gehalten werden und nach einem unnötigen Ballverlust schob der Gästestürmer nach einem schönen Solo eiskalt ein.

Die beiden bärenstarken Gästestürmer brachten die Risstisser Defensive Eins ums Andere Mal in Bedrängnis und nutzten ihre Chancen rigoros aus: Mit ihren Torschüssen 2 und 3 bauten sie ihre Führung noch vor dem Pausentee aus.

In der Halbzeit stellte der TSV um und ging volles Risiko: Hinten wurde nur noch mit einer Dreierkette gespielt die durch Johnny Worthington verstärkt wurde und Martin Eggert spielte neben Christoph Föhr als hängende dritte Spitze.

Dadurch schaffte der TSV es, viel mehr Druck aufzubauen und kam so zu besseren Möglichkeiten. Erst scheiterte Stephan Föhr beim Kopfball, danach Martin Eggert aus kurzer Distanz.

Aber die Schwarz-Weißen gaben nie auf und nach einem kleinen Tumult im Strafraum kam Dani Völk zum Schuss und überwand den guten Gäste-Torhüter mit einem platzierten Schuss in die rechte Ecke.

Dieses Tor gab dem TSV noch einmal einen mächtigen Schub und auch die Anhänger merkten nun dass noch etwas zu holen war und feuerten die Jungs auf dem Platz lautstark an.

Nach einem Eckball kam der Ball dann wieder irgendwie vor die Füße von Daniel Völk, und Dieser hämmerte den Ball aus einem schier unmöglichen Winkel unter die Latte.

Hätte man danach vielleicht noch ein paar Minuten länger Zeit gehabt, wäre wohl sogar noch der Siegtreffer realistisch gewesen, aber kurz nach dem Ausgleich pfiff der Schiedsrichter die Partie ab.

Immerhin hatte die Mannschaft im zweiten Durchgang noch eine tolle Moral gezeigt und die drohende Niederlage nochmals abgewendet.

                                                                                         

TSV Rißtissen – FV Schelklingen-Hausen  3:1 (1:0)

Tore: 1:0 Bernd-Fabian Riedl (20.), 2:0 Bernd-Fabian Riedl (26.), 3:0 Eigentor (34.), 4:0 Jürgen Hummel (48.), 5:0 Jürgen Hummel (60.), 5:1 (84.)

 

Unsere Reserve zeigte sich an diesem Tag wieder einmal von ihrer besten Seite und konnte die errungene Herbstmeisterschaft nochmals bestätigen. Nach einer schönen Flanke von Willi Gabel markierte Bernd-Fabian „Beeef“ Riedel mit einem schulmäßigen Kopfball die Führung. Wenige Augenblicke später schlug die neue Sturm-Geheimwaffe erneut zu und markierte bereits seinen 3.Saisontreffer.

Treffer Nummer 3 wäre dann beinahe auch noch auf sein Konto gegangen, hier kam ihm allerdings ein Gäste-Spieler zuvor.

Im zweiten Durchgang schlug wieder einmal die Stunde von Goalgetter Jürgen Hummel: Das 4:0 gelang nach einem schönen langen Ball durch einen humorlosen Flachschuss aus 20m und auch das 5:0 ging auf das Konto des „Killers“.

Einziger Wermutstropfen blieb der Ehrentreffer der Gäste durch einen allerdings unhaltbaren Freistoß genau in den Torwinkel.

Zum Schluss möchten wir uns bei allen Akteuren die während der Hinrunde in der Reserve ausgeholfen haben bedanken! Ihr alle seid natürlich zur Weihnachtsfeier am 13.12. recht herzlich eingeladen!

 
Vorschau:
 

Endlich heißt es: Winterpause! Nun können all unsere angeschlagenen Spieler sich wieder auskurieren und wir hoffen wieder mit unserem vollen Kader in der Rückrunde angreifen zu können.

Vielleicht kehrt ja auch der ein oder andere Papa (Hallo IngoJ) wieder auf den Platz zurück…

Ebenso wünschen wir natürlich unserem „Cemi“ viel Erfolg in Donaurieden, all unseren Anhängern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Alle Spieler sollten nicht vergessen, dass wir im aktuellen Jahr jeden Dienstag trainieren, baden gehen oder sonstige gemeinsame Unternehmungen starten. Im neuen Jahr fällt dieser Tag dann auf den Donnerstag.

Ebenso nicht vergessen:
13.12: Weihnachtsfeier Sportheim
26.12: Training 10:30Uhr

31.12: „Silvester-Kick“ 10:30Uhr (Hierzu sind auch alle AH-Spieler, A-Jugendliche und Fußballinteressierten recht herzlich eingeladen!!!)

 
Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 21 Besucher (104 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier