TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  => 01. Stadtpokal
  => 02. Bezirkspokal
  => 03. Bezirkspokal zweite Runde
  => 04. Emerkingen
  => 05. Allmendingen II
  => 06. Bezirkspokal 3.Runde
  => 07. Oggelsbeuren
  => 08. Ennahofen
  => 09. Türkgücü Ehingen
  => 10. Granheim
  => 11. Dettingen
  => 12. Schmiechtal II
  => 13. Ringingen
  => 14. Niederhofen
  => 15. Herbertshofen
  => 16. KSC Ehingen
  => 17. Unterstadion
  => 18. Emerkingen
  => 19. Allmendingen
  => 20. Oggelsbeuren
  => 21. Ennahofen
  => 22. Türkgücü Ehingen
  => 23. Granheim
  => 24. Dettingen
  => 25. Schmiechtal
  => 26. Ringingen
  => 27. Niederhofen
  => 28. Herbertshofen
  => 29. KSC Ehingen
  => 30. Unterstadion
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
02. Bezirkspokal

TSV Rißtissen – SpVgg Pflummern-Friedingen 4:1 (2:0)

Tore: 1:0 Florian Beck (3.), 2:0 Daniel Völk (27.), 3:0 Artur Miller (46.), 3:1 (59.), 4:1 Artur Miller (85.FE)

 

Das erste Pflichtspiel der neuen Saison im Pokal gegen die SpVgg Pflummern-Friedingen begann sehr vielversprechend für den TSV. Bereits in der 3. Minute ging man durch einen wunderschönen Freistoß von Florian Beck aus ca. 20 Metern mit 1:0 in Führung. Mit der Führung im Rücken wurden noch der ein oder andere gefährliche Angriff vorgetragen, nach etwa 20 Minuten kamen die Gäste aber besser ins Spiel und hatten auch eine gute Möglichkeit zum Ausgleich, Routinier Jürgen Peter im Tor war jedoch zur Stelle. In der 27. Minute dann erzielte der TSV das wichtige 2:0, Daniel Völk ließ einen Gegenspieler an der Strafraumgrenze aussteigen und hatte danach keine Mühe den Ball im Netz unterzubringen. So ging es mit einer 2:0 Führung in die Pause.

 

Nach dem Seitenwechsel gelang dem TSV wie in der ersten Hälfte ein optimaler Start. Nach nur einer gespielten Minute konnte Neuzugang Artur Miller nach Vorarbeit von Andreas Gaißmaier das 3:0 erzielten. Damit schien die Partie vorzeitig entschieden. In der 57. Minute konnten die Gäste einen Lattentreffer verzeichnen, in dieser Phase wurde man kurzzeitig in die Defensive gedrängt und zwei Minuten später konnten die Gäste folgerichtig den Anschlusstreffer zum 3:1 erzielen. Aber der Sieg des TSV war trotz dessen nie ernsthaft in Gefahr. Der TSV hatte danach noch einige Möglichkeiten zu erhöhen. In der 85. Minute wurde der eingewechselte Malwin Hermann im Strafraum gefoult, und Artur Miller verwandelte den fälligen Strafstoß zum 4:1 Endstand für den TSV.

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 23 Besucher (185 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier