TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  => 01. Stadtpokal
  => 02. Bezirkspokal
  => 03. Bezirkspokal zweite Runde
  => 04. Emerkingen
  => 05. Allmendingen II
  => 06. Bezirkspokal 3.Runde
  => 07. Oggelsbeuren
  => 08. Ennahofen
  => 09. Türkgücü Ehingen
  => 10. Granheim
  => 11. Dettingen
  => 12. Schmiechtal II
  => 13. Ringingen
  => 14. Niederhofen
  => 15. Herbertshofen
  => 16. KSC Ehingen
  => 17. Unterstadion
  => 18. Emerkingen
  => 19. Allmendingen
  => 20. Oggelsbeuren
  => 21. Ennahofen
  => 22. Türkgücü Ehingen
  => 23. Granheim
  => 24. Dettingen
  => 25. Schmiechtal
  => 26. Ringingen
  => 27. Niederhofen
  => 28. Herbertshofen
  => 29. KSC Ehingen
  => 30. Unterstadion
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
03. Bezirkspokal zweite Runde
TSV Rißtissen, Abt. Fußball Rückblick:
Erste Bewährungsprobe bestanden

SV Niederhofen - TSV Rißtissen 1:2 (0:1)
Tore: 0:1 Daniel Völk (39.), 1:1 (66.), 1:2 Daniel Völk (75., FE)



Beim Mitabsteiger in Niederhofen nahm die junge Mannschaft von Trainer Olli Brandt von Beginn das Heft in die Hand. Ohne die verhinderten Jochen Pflug und Florian Beck versuchte man durch schnelle Pässe in die Tiefe die Abwehr der Gastgeber auszuhebeln. Dies gelang einige Male sehr gut, doch wurden selbst beste Torchancen leichtfertig vergeben. Wenige Minuten vor der Pause wurde dann erneut Kapitän Daniel Völk auf die Reise geschickt und hämmerte den Ball mit vollem Risiko in den Torwinkel. Zur Halbzeit konnte Niederhofen froh sein, nicht deutlich höher in Rückstand zu liegen, hatten sie selbst nur eine wirklich hochkarätige Chance. Im zweiten Durchgang hatte man weiterhin das Spiel fest im Griff, scheiterte aber wieder mehrfach im Torabschluss. So kam es, wie es die alte Fussballregel besagt: „Wenn du vorne die Chancen auslässt,…“ – Niederhofen fuhr einen Konter und es stand Unentschieden. Die junge TSV-Truppe zeite aber Moral und wenig später wurde Andi Gaißmaier im Sechzehner rüde gefoult. Der Kapitän nahm sich der Sache an und versenkte sicher zum entscheidenden 2:1.


Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 23 Besucher (177 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier