TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  => 01. Stadtpokal
  => 02. Bezirkspokal
  => 03. Bezirkspokal zweite Runde
  => 04. Emerkingen
  => 05. Allmendingen II
  => 06. Bezirkspokal 3.Runde
  => 07. Oggelsbeuren
  => 08. Ennahofen
  => 09. Türkgücü Ehingen
  => 10. Granheim
  => 11. Dettingen
  => 12. Schmiechtal II
  => 13. Ringingen
  => 14. Niederhofen
  => 15. Herbertshofen
  => 16. KSC Ehingen
  => 17. Unterstadion
  => 18. Emerkingen
  => 19. Allmendingen
  => 20. Oggelsbeuren
  => 21. Ennahofen
  => 22. Türkgücü Ehingen
  => 23. Granheim
  => 24. Dettingen
  => 25. Schmiechtal
  => 26. Ringingen
  => 27. Niederhofen
  => 28. Herbertshofen
  => 29. KSC Ehingen
  => 30. Unterstadion
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
21. Ennahofen

TSV Rißtissen – BSV Ennahofen 5:0 (2:0)

Tore: 1:0 Daniel Völk (25.FE), 2:0 Florian Beck, 3:0, 4:0 Daniel Völk (53.,55.), 5:0 Johannes Körner (81.)

 

Zum ersten Heimspiel des Jahres gastierte der BSV Ennahofen am Fischerwert, die Rollen waren vor der Partie klar verteilt. Die Gäste präsentierten sich jedoch zu Beginn der Partie gut sortiert und so hatte der TSV in der Anfangsphase mit dem defensiv gut stehenden BSV seine Mühe. In der 25. Minute gelang dann aber doch der Führungstreffer. Nach einem Foul im Strafraum an Jörg Spaniel verwandelte Daniel Völk sicher zum 1:0. Kurz vor der Pause konnte Florian Beck auf 2:0 erhöhen.

 

Nach dem Seitenwechsel blieb die Mannschaft von Oliver Brandt klar tonangebend und Daniel Völk sorgte mit einem Doppelschlag binnen zwei Minuten zum 4:0 für klare Verhältnisse. Danach passierte lange nichts mehr. Knapp zehn Minuten vor dem Ende setzte Johannes Körner mit einem gefühlvollen Heber ins lange Eck zum 5:0 den optischen Höhepunkt der Partie. Kurz vor Schluss dann noch eine Schrecksekunde am Fischerwert, Daniel Völk trug bei einem Zusammenprall mit dem BSV Torhüter eine klaffende Platzwunde davon und musste ärztlich versorgt werden. Auf diesem Weg wünschen wir gute Besserung. Am Ende bleibt ein hochverdienter Heimsieg gegen recht harmlose Gäste.

 

TSV Rißtissen – BSV Ennahofen (Reserven) 6:0 (2:0)

Tore: 1:0 Malwin Hermann (12.) 2:0 Patrick Seefelder (16.), 3:0 Christoph Föhr (53.) 4:0 Karl-Josef Gaißmaier (62.), 5:0 Benjamin Wösner (74.), 6:0 Christoph Föhr (78.)

 

Auch die Reserve des TSV konnte gegen den BSV einen klaren Heimsieg einfahren.
Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 22 Besucher (153 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier