TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  => 01. Stadtpokal
  => 02. Bezirkspokal
  => 03. Bezirkspokal zweite Runde
  => 04. Emerkingen
  => 05. Allmendingen II
  => 06. Bezirkspokal 3.Runde
  => 07. Oggelsbeuren
  => 08. Ennahofen
  => 09. Türkgücü Ehingen
  => 10. Granheim
  => 11. Dettingen
  => 12. Schmiechtal II
  => 13. Ringingen
  => 14. Niederhofen
  => 15. Herbertshofen
  => 16. KSC Ehingen
  => 17. Unterstadion
  => 18. Emerkingen
  => 19. Allmendingen
  => 20. Oggelsbeuren
  => 21. Ennahofen
  => 22. Türkgücü Ehingen
  => 23. Granheim
  => 24. Dettingen
  => 25. Schmiechtal
  => 26. Ringingen
  => 27. Niederhofen
  => 28. Herbertshofen
  => 29. KSC Ehingen
  => 30. Unterstadion
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
14. Niederhofen

SV Niederhofen – TSV Rißtissen 3:1 (2:1)

Tore: 1:0 (10.), 1:1 Daniel Völk (28.), 2:1 (32.), 3:1 (65.)

 

Das Auswärtsspiel auf dem Hochsträß begann nicht gut für den TSV, man fand schwer ins Spiel und bereits nach 5 min musste Christoph Braig verletzt ausgewechselt werden. Die Gastgeber waren wacher und konnten nach 10 Minuten nach einer Unachtsamkeit in der TSV-Defensive in Führung gehen. In Rückstand kam der TSV jedoch immer besser ins Spiel und erspielte sich die eine oder andere Möglichkeit, so scheiterte Andreas Gaißmaier in der nach gut 25 Minuten bei einem schnellen Angriff am Niederhofer Torhüter. Nur wenige Minuten später konnte man den Ausgleich bejubeln, Daniel Völk erzielte mit einem satten Freistoß ins lange Eck das 1:1. Nun hoffte man im Lager des TSV auf die Wende, aber quasi im direkten Gegenzug hatte man Glück als ein SVN Angreifer Daniel Seefelder überlupfte und der Ball von der Unterkante der Latte zurück ins Feld sprang. Kurz vor der Pause musste man dann aber doch den erneuten Rückstand hinnehmen, nach einer Flanke von der Grundlinie konnte ein SVN-Spieler nahezu unbedrängt zum 2:1 für den SVN einköpfen.

 

In der zweiten Halbzeit konnte der TSV nicht mehr an die guten Phasen der ersten Halbzeit anknüpfen und es gelang kaum noch etwas, auch in der Defensive war man unsortiert und so waren fast alle Angriffe der Gastgeber brandgefährlich. Nur der kurz zuvor eingewechselte Christoph Föhr hatte Mitte der zweiten Hälfte die Chance zum Ausgleich, sein Schuss ging jedoch aus spitzem Winkel knapp vorbei. So kam es wie es kommen musste, die Gastgeber erzielten in der 65. Minute das 3:1 und damit die Vorentscheidung. In der Nachspielzeit hatte der TSV nochmal eine hochkarätige Möglichkeit schaffte es aber auch nach drei Versuchen nicht den Ball nochmals im Tor unterzubringen. So blieb es am Ende bei der Aufgrund der zweiten Hälfte verdienten Niederlage.

 

SV Niederhofen – TSV Rißtissen (Reserven) 2:5 (1:3)

Tore: 0:1 Christoph Föhr, 0:2 Malwin Hermann, 1:3 Alex Ape, 2:4 Christoph Föhr, 2:5 Jan Söns

 

Die Reserve des TSV machte es besser, gegen einen relativ harmlosen Gegner ging die gutbesetzte Reserve durch Tore von Christoph Föhr und Malwin Hermann früh mit 2:0 in Führung nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erhöhte Alex Ape auf die 3:1 Pausenführung. Kurz nach der Pause konnten die Gastgeber das 2:3 erzielten und der sicher geglaubte Sieg schien in Gefahr, zum Ende der Partie konnte man aber das Ergebnis durch Tore von erneut Christoph Föhr und Jan Söns per Kopf auf 5:2 erhöhen.
Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 21 Besucher (96 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier