TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  => 1. Stadtpokal
  => 2. Bezirkspokal
  => 3. Oberdischingen
  => 4. Griesingen
  => 5. Pflummern
  => 6. Öpfingen
  => 7. Riedlingen
  => 8. Ersingen
  => 9. Schelklingen
  => 10. Unlingen
  => 11. Altheim
  => 12. Ehingen-Süd
  => 13. Unterstadion
  => 14. Donaurieden
  => 15. Bussen
  => 16. Niederhofen
  => 17. Rottenacker
  => 18. Kirchen
  => 19. Öpfingen
  => 20. Riedlingen
  => 21. Ersingen
  => 22. Schelklingen-Hausen
  => 23. Oberdischingen.
  => 24. Unlingen
  => 25. Altheim
  => 26. Ehingen-Süd
  => 27. Pflummern
  => 28. Unterstadion
  => 29. Donaurieden
  => 30.Bussen
  => 31. Griesingen
  => 32. Niederhofen
  => 33. Rottenacker
  => 34. Kirchen
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
33. Rottenacker

TSG Rottenacker – TSV Rißtissen 4:1 (2:1)
Tore: 1:0 (26.), 2:0 (39. FE), 2:1 Daniel Völk (42.), 3:1 (63.), 4:1 (78.)

Wie schon in der Vorsaison musste die Mannschaft des TSV im vorletzten Rundenspiel gegen die TSG Rottenacker antreten. Allerdings fand das Spiel dieses Mal in Rottenacker statt. Von Beginn an versuchten die Gastgeber den TSV unter Druck zu setzen, man konnte aber aus einer kompakten Defensive heraus den Angriffen zunächst Paroli bieten. Die erste Möglichkeit des Spiels hatte dann auch der TSV, Daniel Völk setzte einen indirekten Freistoß nach einem Rottenacker Rückpass über das Tor. Auch danach konnte man das Spiel relativ ausgeglichen gestalten und hatte im Angriff die ein oder andere gefährliche Situation, die TSG übernahm jedoch mehr und mehr das Kommando. In der 26. Minute ging die TSG schließlich in Führung, nach einem schnell ausgeführten Freistoß konnte ein Rottenacker Angreifer den Ball in den Strafraum flanken, wo er zum 1:0 eingeköpft wurde. Die Führung gab den Gastgeber noch mehr Sicherheit in ihren Offensiv-Aktionen. In der 39. Minute entschied der gut leitende junge Unparteiische nach einem Foul im Strafraum auf Elfmeter für die TSG, dieser wurde vom Rottenacker Schützen sicher zum 2:0 verwandelt. Aber der TSV gab sich noch nicht geschlagen. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte sich Florian Leuther mit einer schönen Einzelaktion durchsetzen. Er scheiterte zwar im Abschluss aber Daniel Völk war zur Stelle und verkürzte auf 1:2 aus Sicht des TSV.

 

Nach der Pause kam die Mannschaft des TSV nicht mehr ins Spiel und die Gastgeber waren nun klar tonangebend. Die Defensive des TSV sah sich nun ständig mit den Rottenacker Angriffen beschäftigt und es gelang kaum für Entlastung zu sorgen. So fiel in der 63. Minute mit dem 3:1 für Rottenacker die Vorentscheidung in diesem Spiel. Nach dem 4:1 in der 78. Minute war das Spiel endgültig entschieden, danach hatte man noch durch Martin Eggert und Karl-Josef Gaißmaier zwei Kopfballmöglichkeiten zum Anschlusstreffer. An diesem Tag war gegen eine starke Rottenacker Mannschaft für den TSV trotz einer engagierten Leistung leider nichts zu holen.

 

TSG Rottenacker – TSV Rißtissen (Reserven) 0:3 (0:2)
Tore: 0:1 Johannes Körner (7.), 0:2 Stephan Föhr (42.), 0:3 Florian Beck (90.)

 

Das Spiel der Reserven begann für die junge Mannschaft des TSV beim Tabellenzweiten sehr gut. Bereits nach sieben Minuten ging man durch ein wunderschönes Tor in Führung. Johannes Körner hatte nach einer klasse Vorarbeit von Florian Beck den Torwart mit einem Heber überwunden. Im weiteren Verlauf hatten die Gastgeber aus Rottenacker etwas mehr Spielanteile konnten diese aber kaum in gefährlichen Aktionen umsetzen. Kurz vor der Pause baute Stephan Föhr mit einem satten Schuß ins kurze Eck die Führung des TSV aus. In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie und es gab auf beiden Seiten wenig Möglichkeiten. In der 90. Minute setzte Florian Beck den Schlusspunkt der Partie er erzielte mit einem herrlichen Lupfer über den Rottenacker Torwart hinweg das 3:0 für den TSV.

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 19 Besucher (45 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier