TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  => 01. Stadtpokal 2013
  => 02. SF Kirchen II
  => 03. SV Granheim
  => 04. Bezirkspokal
  => 05. SSV Ehingen-Süd II
  => 06. FC Schmiechtal II
  => 07. TSG Rottenacker II
  => 08. SC Lauterach
  => 09. FC Marchtal
  => 10. Oberdischingen
  => 11. SV Herbertshofen
  => 12. TSV Allmendingen II
  => 13. BSV Ennahofen
  => 14. SV Ringingen
  => 15. SF Kirchen II
  => 16. SG Dettingen
  => 17. SSV Ehingen-Süd II
  => 18. FC Schmiechtal II
  => 19. TSG Rottenacker II
  => 20. SC Lauterach
  => 21. SV Granheim
  => 22. FC Marchtal
  => 23. SG Dettingen
  => 24. SV Oberdischingen
  => 25. KSC Ehingen
  => 25. SV Herbertshofen
  => 26. BSV Ennahofen
  => 27. SV Ringingen
  => 28. KSC Ehingen
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
09. FC Marchtal

FC Marchtal – TSV Rißtissen 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Daniel Völk (12.), 1:1 (62.)

 

Beim FC Marchtal hat der TSV Rißtissen zum ersten Mal in dieser Saison Punkte liegen lassen. In Obermarchtal stand es nach 90 Minuten 1:1, aufgrund zahlreicher guter Chancen auf beiden Seiten, hätten in diesem Spiel aber durchaus auch mehr Tore fallen können.

 

Zunächst hatte der TSV das Spielgeschehen im Griff und konnte sich einige gute Möglichkeiten erarbeiten, konnte diese aber vorerst nicht nutzen. So vergab Isa Berisha aus kurzer Distanz am FCM-Torhüter. Auch als Isa Berisha nach einem weiten Ball allein auf das Tor zustürmte, scheiterte er am gegnerischen Torwart. Einen weiteren Hochkaräter konnte Daniel Völk nicht verwerten, als er im 16er aus zentraler Position über das Tor schoss. Aber auch auf der anderen Seite wurde es einmal brenzlig, unser Torhüter Daniel Seefelder konnte mit einer Fußabwehr einen Gegentreffer aber verhindern. Auch nach einem Pfostenschuss mussten die TSV-Anhänger einmal tief durchatmen. Mit ein bisschen Glück konnte der TSV dann aber doch in Führung gehen: Ein direkt getretener Freistoß von Daniel Völk wurde von der Mauer abgefälscht, sodass der Torhüter des FCM keine Abwehrmöglichkeit mehr hatte. In der Folge war das Spiel ein bisschen zerfahren, was dazu führte, dass weitere gute Torchancen bis zur Halbzeit ausblieben.

 

Nach der Pause nahm der TSV zunächst wieder das Heft in die Hand und konnte eine gute Möglichkeit nach der anderen erspielen. Unter anderem fand eine schöne Flanke von Martin Sommer in der Mitte Isa Berisha als Abnehmer, dessen Kopfball ging aber übers Tor. Da dem TSV nicht der erlösende zweite Treffer gelingen wollte, erhöhte der FCM mit zunehmender Spielzeit merklich den Druck. Als der Ball dann im Spielaufbau vertendelt wurde, musste der TSV dann den 1:1-Ausgleich hinnehmen.  Und gleich im Anschluss hatte der FCM eine  gute Möglichkeit, um sogar in Führung zu gehen, Daniel Seefelder konnte aber mit einer tollen Parade den Schuss eines FCM-Spielers abwehren, der von außen bedient wurde. Als unser Kapitän Daniel Völk nach einem Zuspiel auf das gegnerische Tor zustürmte und in letzter Sekunde von einem Verteidiger im Strafraum aufgehalten wurde, verweigerte der Unparteiische dem TSV einen Strafstoß, was wütende Proteste der TSV-Anhänger zur Folge hatte. Vor dem eigenen Tor war es Felix Rieber, der einen Kopfball gerade noch zum Eckball abwehren konnte. Ein anderes Mal war es Thomas Peter, der in höchster Not auf der Linie klären konnte. Schließlich wollte keinem Team mehr ein Tor gelingen, sodass es am Ende beim 1:1 blieb.

 

Auch wenn die Spieler des TSV nach dem Spiel mit dem Ergebnis haderten, muss man letztendlich auch zugeben, dass man das Spiel trotz einiger ausgelassener Chancen am Ende auch hätte verlieren können. Nun gilt es wieder sich auf seine Stärken zu besinnen, damit die nächsten Begegnungen wieder erfolgreicher gestaltet werden können.

 

FC Marchtal – TSV Rißtissen (Res.) 5:2 (3:1)

Tore: 1:0 (10.), 1:1 Jan Knoll (15.), 2:1 (25.), 3:1 (45./FE), 4:1 (65.), 4:2 Jörg Spaniel (68.), 5:2 (80.)

Bes. Vork.: Gelb-Rote Karte für Martin Rieber (58.)

 

Die Reserve des TSV hat beim FC Marchtal eine deutliche 5:2-Niederlage kassiert. Den Führungstreffer des FCM (10.) konnte Jan Knoll noch ausgleichen (15.). Nachdem die Gastgeber erneut in Führung gingen (25.), erhöhten sie mit dem Halbzeitpfiff durch einen Foulelfmeter auf 3:1 (45.). Nach dem Seitenwechsel schwächte sich der TSV durch eine Gelb-Rote Karte für Martin Rieber selbst (58.). Dies wusste der FCM auszunutzen und erhöhte wenige Minuten später (65.). Ein Tor von Jörg Spaniel genügte nicht mehr zur Wende und so musste man in der 80. Spielminute den 5:2-Endstand hinnehmen.

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 23 Besucher (192 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier