TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  => 01. Stadtpokal 2013
  => 02. SF Kirchen II
  => 03. SV Granheim
  => 04. Bezirkspokal
  => 05. SSV Ehingen-Süd II
  => 06. FC Schmiechtal II
  => 07. TSG Rottenacker II
  => 08. SC Lauterach
  => 09. FC Marchtal
  => 10. Oberdischingen
  => 11. SV Herbertshofen
  => 12. TSV Allmendingen II
  => 13. BSV Ennahofen
  => 14. SV Ringingen
  => 15. SF Kirchen II
  => 16. SG Dettingen
  => 17. SSV Ehingen-Süd II
  => 18. FC Schmiechtal II
  => 19. TSG Rottenacker II
  => 20. SC Lauterach
  => 21. SV Granheim
  => 22. FC Marchtal
  => 23. SG Dettingen
  => 24. SV Oberdischingen
  => 25. KSC Ehingen
  => 25. SV Herbertshofen
  => 26. BSV Ennahofen
  => 27. SV Ringingen
  => 28. KSC Ehingen
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
19. TSG Rottenacker II

TSV Rißtissen – TSG Rottenacker II 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 (14.), 0:2 (90.)

Bes. Vork.: Gelb-Rot für TSG (88.)

 

Im neuen Jahr kommt die Mannschaft des TSV Rißtissen noch nicht so richtig in die Gänge und musste gegen die Bezirksliga-Reserve der TSG Rottenacker bereits die zweite Heimniederlage einstecken. Das Resultat nach 90 gespielten Minuten war eine 0:2-Niederlage, die sich der TSV an diesem Tag aufgrund seiner Abschlussschwäche auch selbst zuzuschreiben hat.

 

Bereits kurz nach Spielbeginn hatten die Gastgeber eine Riesenchance, in Führung zu gehen. Nachdem sich Andreas Gaißmaier am gegnerischen 16er den Ball erkämpft hatte, spielte er den Ball auf den freistehenden Daniel Völk, der den Ball aus zentraler Position nicht platziert aufs Tor bringen konnte, sodass der TSG-Torhüter seinen Schuss entschärfen konnte (2.). Obwohl der TSV das Spiel weitestgehend unter Kontrolle hatte, musste man nach einem Eckball den Treffer zum 0:1 hinnehmen (14.). Dabei wurde die Hereingabe zunächst abgewehrt, allerdings genau in die Füße eines Gegenspielers, der direkt abzog und so unseren Torhüter Daniel Seefelder überwand. In der Folge bemühte sich der TSV seinerseits noch zielstrebiger um einen eigenen Treffer, musste Mitte der ersten Hälfte allerdings einen Schock verkraften, als sich Florian Beck schwer verletzte und nicht weiterspielen konnte. Dennoch hatte der TSV wenig später eine gute Möglichkeit auf den Ausgleich, doch Martin Sommer konnte die Kugel aus linker Position nicht im Tor unterbringen (25.). Ein Zuspiel auf Andreas Gaißmaier konnte ein TSG-Spieler noch entscheidend abfälschen, sodass dieser den Ball nicht kontrollieren konnte und sein Abschluss knapp am Tor vorbeiging (28.).

 

Für den zweiten Durchgang stellte Trainer Markus Schmid seine Mannschaft auf noch mehr Offensive ein, um das Spiel noch zu drehen. Oft kam jedoch der letzte Pass nicht an oder die erarbeiteten Möglichkeiten waren nicht zwingend genug. Auf der anderen Seite boten sich für die Gäste mehr Freiräume, die diese geschickt für sich nutzen konnten. Einen Freistoß aus gefährlicher Position konnte Jochen Pflug auf der Linie klären (64.). Trotz weiterer teils guter Chancen wollte dem TSV der Ausgleichstreffer nicht gelingen. Kurz vor Ende der Begegnung schöpfte der TSV nach einer gelb-roten Karte für die TSG nochmal Hoffnung, der folgende Freistoß brachte jedoch wie zahlreiche andere Standardsituationen an diesem Tag nichts ein (88.). Ein Konter der Gäste sorgte für die Entscheidung, als ein TSG-Spieler allein auf das TSV-Tor zustürmte und das 0:2 erzielen konnte (90.).

 

TSV Rißtissen – SV Oberdischingen (Res.) 2:3 (0:1)

Tore: 1:1 Anton Ganser, 2:2 Anton Ganser

 

Die Reserve des TSV musste sich gegen den Tabellenführer aus Oberdischingen knapp geschlagen geben. Obwohl man einen zweimaligen Rückstand jeweils durch Anton Ganser ausgleichen konnte, entführten die Gäste die Punkte durch ein 2:3.

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 21 Besucher (110 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier