TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  => 01.Schmiechtal, Schöneburg
  => 02.Mietingen, Stadtpokal
  => 03.Donaurieden, Bussen
  => 04.TSG Ehingen II
  => 05.Schelkl./Alb
  => 06.Zwiefalten
  => 07.Munderkingen
  => 08.Ennahofen
  => 09.Granheim
  => 10.Oggelsbeuren
  => 11.Nasgenstadt
  => 12.Herbertshofen
  => 13.Marchtal
  => 14.Hausen
  => 15.Spielfrei
  => 16.Bussen
  => 17. Ehingen II
  => 18.Reinstetten II
  => 19.Laupheim, Altheim
  => 20.SSG Ulm, Baustetten II
  => 21.Ehingen II
  => 22.Schelklingen/Alb
  => 23. Spielfrei
  => 24. Zwiefalten
  => 25. Munderkingen
  => 26.Ennahofen
  => 27.Granheim
  => 28.Oggelsbeuren
  => 29.Nasgenstadt
  => 30.Herbertshofen
  => 31.Marchtal
  => 32.Hausen
  => 33.Meister Cup
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
26.Ennahofen
TSV Rißtissen, Abt. Fußball
 
Rückblick:
 

Kantersieg beim Schlusslicht

 

BSV Ennahofen - TSV Rißtissen  0:8 (0:4)

Tore: 0:1 T.Kneißle (5.), 0:2 C.Föhr (14. FE), 0:3 S.Föhr (22.), 0:4 C.Föhr (34.), 0:5 C.Föhr (61. HE), 0:6 K.-J. Gaißmaier (65.), 0:7 S.Föhr (67.), 0:8 T.Zimmermann (77.)

 

Der TSV reiste mit der Hoffnung, das Torverhältnis etwas aufbessern zu können, nach Ennahofen. Empfangen wurde man von einem Platz welcher sich stark von den Sonnen-Wochen gekennzeichnet zeigte und dementsprechend hart war.

Vor wieder einmal toller Kulisse (Danke an die vielen mitgereisten Fans!) konnte man das wichtige frühe Tor bereits nach 5 Minuten bejubeln. Einen Eckball von C.Föhr köpfte Thomas Kneißle mit einem tollen Aufsetzer-Kopfball ins lange Eck. Dieses Tor gab unserer Elf Sicherheit und man kombinierte weiter gefällig durchs Mittelfeld. Lange Bälle waren an diesem Tag selten zu sehen. Nach einer knappen Viertelstunde erlief sich Karle Gaißmaier einen langen Ball und wurde von einem Verteidiger regelwidrig im Strafraum gefällt.

Den fälligen Elfmeter verwandelte Christoph Föhr sicher.

Wieder nur 8 Minuten später spielte Karle Gaißmaier einen flachen Ball zur Mitte, Martin Zimmermann verpasste noch aber am langen Pfosten stand Stephan Föhr und musste den Ball nur noch über die Linie drücken.

Kurze Zeit später das selbe Spiel von der anderen Seite Thomas Zimmermann trat eine tolle Flanke zur Mitte und am hinteren Eck kam Christoph Föhr herangerauscht und versenkte den Ball in den Maschen.

Danach hatte man bis zur Pause einen kleinen Durchhänger der von den Gastgebern alllerdings nicht berstraft wurde, zu schwach waren ihre Offensivaktionen an diesem Tag.

Die zweite Hälfte begann mit schön kombinierenden Schwarz-Weißen, lediglich die Konsequenz im Abschluss lies man vermissen. So vergaben der eingewechselte Jochen Schuster sowie Toni Ganser in aussichtsreicher Position.

Erst nach 61 Minuten konnten die Hände wieder gen Himmel gereckt werden, ein Verteidiger des BSV versuchte den Ball mit der Hand zu spielen, den fälligen Elfer versenkte erneut C.Föhr sicher im Tor. Kurze Zeit später folgte eine schöne Koproduktion der Gebrüder Föhr, Stephan schlug eine Maßflanke auf den Kopf seines Bruders, welcher aber nur das Lattenkreuz traf; In der Mitte stand Karl-Josef Gaißmaier aber genau da wo ein Stürmer stehen muss und schob zum 6:0 ein.

Das siebte Tor ging wenige Augenblicke später wieder auf dessen Sturmpartner S.Föhr: Nachdem Thomas Zimmermann aus kurzer Distanz mit einem satten Schuss den Torhüter prüfte, musste er das Leder wieder nur über die Linie drücken.

Der letzte Treffer dieses Tages war zugleich einer der Schönsten. Spielertrainer T.Zimmermann setzte zu einem Solo aus dem Mittelfeld an, ließ 4 Verteidiger stehen und schloss mit seinem rechten Fuß aus knapp 16m ab, woraufhin der gute Torhüter des BSV wieder hinter sich greifen musste.

 

Natürlich hätte der TSV wie so oft auch noch höher gewinnen können, aber ich denke man sollte zufrieden sein, hat man nun doch den Tabellenführer in Sachen Tordifferenz eingeholt.

Beeindruckend ist auch einmal unsere Abwehr zu erwähnen, die in einem solchen Spiel natürlich wenig zu tun hat (Thommy Gerhardt verbrachte die meiste Zeit in unmittelbarer Nähe seines Torpfostens J ), aber mit insgesamt erst 7 Gegentoren eine fantastische bisherige Saisonleistung abgeliefert hat.

 
 

BSV Ennahofen - TSV Rißtissen  0:3 (gew.)

Tore: zur freien Verfügung

 

Der Gastgeber sagte das Spiel aufgrund von Spielermangels ab. Damit bleibt die Reserve weiter ungeschlagen.

 
Vorschau:
 

Am kommenden Sonntag gastiert mit dem SV Granheim ein weiteres „Kellerkind“ am Fischerwert. Mit einem Auftreten wie in Ennahofen sollte hier eigentlich nichts anbrennen. Aber wir sind gewarnt, hat der SVG in der Hinrunde ja bereits dem aktuellen Tabellenführer 3 Punkte abgeknöpft. Und dass man solche Spiele nie auf die leichte Schulter nehmen darf, sollte allmählich ein Jeder wissen.

Wir hoffen wieder auf die zahlreiche Unterstützung unserer Fans bei vermutlich schönem Wetter im von der Sonne verwöhnten Rißtissen.

 
 
Sonntag 06.05.2007:

13:15 Uhr: TSV Rißtissen – SV Granheim (Reserven)

15:00 Uhr: TSV Rißtissen – SV Granheim

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 21 Besucher (74 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier