TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  => 01. Pflummern-Friedingen
  => 02. Altheim & Ennahofen
  => 03. Dürmentingen & Ringingen
  => 04. Bussen & Ehingen II
  => 05. Griesingen & Niederhofen
  => 06. Ertingen & Herbertshofen
  => 07. Allmendingen & Dettingen
  => 08. Riedlingen & KSC Ehingen
  => 09. Schelklingen-Alb & Ehingen-Süd II
  => 10. Oberdischingen.
  => 11. Daugendorf & Türkgücü Ehingen
  => 12. Schelklingen-Hausen & Donaurieden
  => 13. Emerkingen & Granheim
  => 14. Betzenweiler & Ersingen
  => 15. Öpfingen & Ennahofen
  => 16. Altheim & Ehingen II
  => 17. Dürmentingen & Ringingen
  => 18. Bussen & Schmiechtal
  => 19. Pflummern-Friedingen
  => 20. Griesingen & Niederhofen
  => 22. Allmendingen & Dettingen
  => 23. Riedlingen & KSC
  => 24. Schelklingen-Alb & Ehingen-Süd II
  => 25. Oberdischingen
  => 26. Daugendorf & Schmiechtal
  => 27. Hausen & Türkgücü Ehingen
  => 28. Emerkingen & Donaurieden
  => 29. Betzenweiler & Granheim
  => 30. Öpfingen & Ersingen
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
07. Allmendingen & Dettingen

TSV Allmendingen – TSV Rißtissen 5:1 (2:1)

Tore: 0:1 Hannes Gebhard (13.) 1:1 (30.), 2:1 (40.), 3:1 (46.), 4:1 (75.), 5:1 (85.)

 

Im Auswärtsspiel beim TSV Allmendingen musste die Erste Mannschaft des TSV trotz früher Führung am Ende eine deutliche Niederlage einstecken.

 

Das Spiel begann gut für den TSV und man konnte die ersten gelungenen Offensivaktionen im Spiel verzeichnen. Felix Scholze setzte sich schön über außen durch und legte den Ball nach innen wo Hannes Gebhard bereit stand und zur Führung für den TSV einschieben konnte (13.). Im weiteren Verlauf entwickelte sich ein zähes Spiel mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld und vielen Unterbrechungen. Die Gastgeber wurden mit einem Heber zum ersten Mal gefährlich, der Ball ging aber über das TSV-Tor (22.). Eine als Flanke gedachter Ball von Johannes Hehnle überraschte den Allmendinger Schlussmann, der Ball fiel aber knapp hinter das Tor (26.). Danach brachte man die Gastgeber selbst wieder ins Spiel, die TSV Defensive wurde von einem Diagonalball überrascht und man kassierte daraufhin per Lupfer das 1:1 (30.). Durch das Gegentor wirkte man sichtlich verunsichert und die Hausherren übernahmen nun das Kommando. Nur kurz später hatte man Glück als die Gastgeber nur den Pfosten trafen (35.). Kurz danach musste man dann den Rückstand hinnehmen, ein Allmendinger setzte sich über die rechte Seite durch und legte den Ball nach innen wo sein Mitspieler wenig Mühe hatte das 1:2 aus TSV Sicht zu erzielen (40.). Kurz vor der Halbzeit ging ein Fernschuss von Martin Kaufmann nur knapp am Allmendinger Tor vorbei (44.). So ging es mit dem knappen Rückstand in die Pause.

 

Kurz nach Wiederanpfiff der nächste Nackenschlag für den TSV, im Anschluss an einem Freistoß kassierte man per Kopf das 1:3 (46.). Kurz danach hatten die Gastgeber die nächste Möglichkeit nach einem langen Abschlag tauchte ein Angreifer frei vor Marcel Gnann auf, dieser konnte aber parieren (50.). In der Folge hatten die Gastgeber ein deutliches Übergewicht und der TSV hatte Schwierigkeiten dagegen zu Halten. Die endgültige Entscheidung zum 1:4 aus TSV-Sicht gelang den Gastgebern als ein Angreifer wiederrum alleine auf Marcel Gnann zu lief, diesem aber dieses Mal keine Abwehrchance lies (75.). Eine Möglichkeit zum Anschlusstreffer hatte Christoph Braig nach Vorarbeit vom eingewechselten Trainer Markus Schmid, der Torwart konnte aber abwehren (80.). Ein Konter der Gastgeber gegen die aufgerückte TSV-Abwehr ergab schließlich den Endstand zum 1:5 aus TSV-Sicht (85.). Am Ende bleibt eine bittere aber verdiente Niederlage gegen einen keineswegs übermächtigen Gegner.

 

SG Dettingen - TSV Rißtissen II 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 (18.), 2:0 (57.)

 

Die Zweite Mannschaft des TSV musste nach zwei Siegen in Folge im Auswärtsspiel beim Meisterschaftskandidaten Dettingen eine 0:2 Niederlage hinnehmen. Trotz der Niederlage konnte man aber mit der gezeigten engagierten Leistung zufrieden sein.

 

SG Dettingen - TSV Rißtissen (Reserven) 2:0 (2:0)
Tore: 1:0 (49.), 2:0 (70.).

 

Auch die Reserve des TSV verlor beim Tabellenführer mit 0:2. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit kassierte man kurz nach Wiederanpfiff das 0:1. Man hatte danach noch Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen, mit dem 2:0 für die Gastgeber war das Spiel jedoch entschieden.
Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 23 Besucher (201 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier