TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  => 01. Pflummern-Friedingen
  => 02. Altheim & Ennahofen
  => 03. Dürmentingen & Ringingen
  => 04. Bussen & Ehingen II
  => 05. Griesingen & Niederhofen
  => 06. Ertingen & Herbertshofen
  => 07. Allmendingen & Dettingen
  => 08. Riedlingen & KSC Ehingen
  => 09. Schelklingen-Alb & Ehingen-Süd II
  => 10. Oberdischingen.
  => 11. Daugendorf & Türkgücü Ehingen
  => 12. Schelklingen-Hausen & Donaurieden
  => 13. Emerkingen & Granheim
  => 14. Betzenweiler & Ersingen
  => 15. Öpfingen & Ennahofen
  => 16. Altheim & Ehingen II
  => 17. Dürmentingen & Ringingen
  => 18. Bussen & Schmiechtal
  => 19. Pflummern-Friedingen
  => 20. Griesingen & Niederhofen
  => 22. Allmendingen & Dettingen
  => 23. Riedlingen & KSC
  => 24. Schelklingen-Alb & Ehingen-Süd II
  => 25. Oberdischingen
  => 26. Daugendorf & Schmiechtal
  => 27. Hausen & Türkgücü Ehingen
  => 28. Emerkingen & Donaurieden
  => 29. Betzenweiler & Granheim
  => 30. Öpfingen & Ersingen
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
27. Hausen & Türkgücü Ehingen

TSV Rißtissen I – FV Schelklingen-Hausen 1:2 (1:0)

Tore: 1:0 Johannes Körner (8.), 1:1 (79.), 1:2 (83.)

 

Im Heimspiel gegen den FV Schelklingen-Hausen sahen die Zuschauer am Fischerwert einen Spielverlauf den man in der bisherigen Saison schon wiederholt zu sehen bekam. Nach einem guten Beginn und einer verdienten Halbzeitführung verspielte man in der Schlussviertelstunde den Vorsprung und stand nach dem Schlusspfiff wieder mit leeren Händen da.

 

Das Spiel begann gut aus TSV Sicht und man versuchte von Beginn an nach vorne spielen. Nach einem schön vorgetragenen Angriff über Daniel Völk flankte Martin Kaufmann von der rechten Außenbahn in den Strafraum, Johannes Körner konnte den Ball zum 1:0 für den TSV über die Linie drücken (8.). Nur kurz später hatte man die große Möglichkeit die Führung auszubauen, Felix Scholze passte von der Grundlinie zurück auf Martin Kaufmann, dieser scheiterte aber aus kurzer Distanz am Gästetorwart (11.). Nach einem schönen Zuspiel von Florian Beck war es erneut Martin Kaufmann der den Ball von rechts in den FVS Strafraum ablegte, Hannes Gebhard verpasste den Abschluss nur um Zentimeter (21.). Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit kamen die Gäste zum ersten Mal gefährlich vor das TSV-Tor. Ein Schuss aus circa 16 Metern konnte gerade noch abgeblockt werden (38.). Somit ging es mit einer verdienten TSV-Führung in die Pause.

 

In der zweiten Halbzeit überließ man den Gästen mehr Spielanteile, diese konnten aber dadurch zunächst kaum Gefahr für das TSV-Tor erzeugen. Ein Kopfball nach einem Eckball für die Gäste ging knapp am Tor von Marcel Gnann vorbei (48.). Nach dem der Torwart der Gäste außerhalb des Strafraums den Ball nicht nachhaltig klären konnte versuchte sich Hannes Körner aus der Distanz, der Ball ging aber knapp am Gehäuse vorbei (54.). Unmittelbar danach hatte man Glück als ein Gästeangreifer nach einem Abpraller im Strafraum nur der Pfosten traf (55.). Zu Beginn der Schlussphase hatte der eingewechselte Trainer Markus Schmid die große Möglichkeit die Führung zu erhöhen. Er erkämpfte sich an der Mittellinie den Ball und war alleine auf dem Weg in Richtung Gästetor, der Gästetorwart konnte den Ball mit einer starken Parade gerade noch klären (78.). Quasi im Gegenzug gelang den Gästen dann der Ausgleich, wiederum nach einem Eckball war ein FVS Angreifer zur Stelle und köpfte ein zum 1:1 (79.). Damit aber noch nicht genug, einen Konter über die rechte Seite konnte ein Gästestürmer im Strafraum zum 1:2 aus TSV-Sicht abschließen (83.). Darauf konnte die Mannschaft des TSV nicht mehr antworten und es blieb bei der knappen und wieder einmal unnötigen Niederlage. Damit steht nun auch rechnerisch fest, dass man die Kreisliga A nach nur einem Jahr vorerst leider wieder verlassen muss.

TSV Türkgücü Ehingen – TSV Rißtissen II 3:1 (1:0)

Tore: 1:0 (28.), 1:1 David Schmucker (70.), 2:1 (83.), 3:1 (87.)

 

Die zweite Mannschaft des TSV musste bei Dauerregen auf dem Kunstrasenplatz am Wenzelstein in Ehingen eine erneut etwas ärgerliche Niederlage hinnehmen. In der ersten Halbzeit stand man sicher in der Defensive, geriet aber durch einen Stramm geschossenen direkten Freistoß in Rückstand. In der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber zunächst weiter mehr vom Spiel. Mit zunehmendem Spielverlauf kam man aber besser ins Spiel und wurde offensiv gefährlicher. Das wurde schließlich durch den Ausgleichstreffer von David Schmucker belohnt. In der Schlussphase geriet man dann wieder in Rückstand nach einem Schuss aus ca. 15 Metern konnte Torwart Christian Kröner den Ball zunächst abwehren, den Abpraller verwandelte ein Türkgücü Stürmer aber zur Führung. Ein ärgerliches Gegentor, da der erste Abschluss in Richtung TSV-Tor aus stark abseitsverdächtiger Position erfolgte. Das Tor zum 3:1 für die Gastgeber hatte am Ende nur noch statistischen Wert.

 

TSV Türkgücü Ehingen - TSV Rißtissen (Reserven) 3:9 (2:5)

Tore: 0:1 Malwin Hermann (3.), 0:2 Benjamin Müller (10.), 0:3 Dominik Wegerer (19.), 1:3 (19.FE), 1:4 Markus Schmid (25.), 1:5 Benjamin Müller (30.), 2:5 (35.), 3:5 (60.), 3:6 Christian Kröner (63.), 3:7 Adrian Seitz (80.), 3:8 Christian Kröner (83.), 3:9 Malwin Hermann (90.)

 

Ein wahres Feuerwerk brannte die Reservemannschaft des TSV am Dienstagabend beim Auswärtsspiel auf Kunstrasen bei Türkgücü Ehingen ab. Nach einem ereignisreichen Spiel stand am Ende ein 9:3! Auswärtssieg zu Buche.
Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 24 Besucher (206 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier