TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  => 01. Pflummern-Friedingen
  => 02. Altheim & Ennahofen
  => 03. Dürmentingen & Ringingen
  => 04. Bussen & Ehingen II
  => 05. Griesingen & Niederhofen
  => 06. Ertingen & Herbertshofen
  => 07. Allmendingen & Dettingen
  => 08. Riedlingen & KSC Ehingen
  => 09. Schelklingen-Alb & Ehingen-Süd II
  => 10. Oberdischingen.
  => 11. Daugendorf & Türkgücü Ehingen
  => 12. Schelklingen-Hausen & Donaurieden
  => 13. Emerkingen & Granheim
  => 14. Betzenweiler & Ersingen
  => 15. Öpfingen & Ennahofen
  => 16. Altheim & Ehingen II
  => 17. Dürmentingen & Ringingen
  => 18. Bussen & Schmiechtal
  => 19. Pflummern-Friedingen
  => 20. Griesingen & Niederhofen
  => 22. Allmendingen & Dettingen
  => 23. Riedlingen & KSC
  => 24. Schelklingen-Alb & Ehingen-Süd II
  => 25. Oberdischingen
  => 26. Daugendorf & Schmiechtal
  => 27. Hausen & Türkgücü Ehingen
  => 28. Emerkingen & Donaurieden
  => 29. Betzenweiler & Granheim
  => 30. Öpfingen & Ersingen
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
26. Daugendorf & Schmiechtal

SV Daugendorf – TSV Rißtissen I 1:3 (0:3)

Tore: 0:1 Maximilian Föhr (15.), 0:2 Eigentor (22.), 0:3 Martin Kaufmann (39.) 1:3 (87.)

 

Im Kellerduell beim SV Daugendorf konnte die erste Mannschaft des TSV nach einer über weite Strecken überzeugenden Leistung einen verdienten Auswärtssieg erringen. Man schaffte es endlich wieder einmal die gezeigte Leistung in Tore und Punkte umzumünzen.

 

Die erste Möglichkeit der Partie hatte der TSV, nach Vorarbeit von Hannes Gebhard konnte Martin Kaufmann diese aber nicht nutzen (10.). Nur wenige Minuten später gelang dann die Führung. Nach einem Freistoß von Florian Beck von halb links legte Peter Gall schön per Kopf ab zu Maxi Föhr welcher keine Mühe hatte den Ball im Tor unterzubringen (15.). Nach einem Eckball von Hannes Gebhard erhöhten die Gastgeber per Eigentor die Führung des TSV (22.). Im weiteren Verlauf hatte man etwas Glück das die Gastgeber nicht den Anschlusstreffer erzielen konnten. Zunächst musste Marcel Gnann nach einem schnellen Angriff über die rechte Seite in höchster Not retten (25.), im Anschluss an einen Eckball ging ein Kopfball eines SVD Angreifers nur knapp über die Querlatte (30.). Kurz vor der Halbzeitpause gelang dann das bereits vorentscheidende 3:0 aus TSV-Sicht. Hannes Gebhard spielte einen starken Pass in die Tiefe auf Felix Scholze, dieser legte frei vor dem Tor uneigennützig quer zu Martin Kaufmann, der den Ball nur noch einschieben brauchte (39.).

 

In der zweiten Halbzeit war man weiter gut im Spiel und hatte mehrere Möglichkeiten die Führung noch auszubauen. Nach Vorarbeit von Johannes Körner tauchte Hannes Gebhard vor dem SVD-Tor auf, er zielte aber etwas zu genau und traf den Innenpfosten von dem der Ball zurück ins Feld prallte (60.). Nach einer sehenswerten Einzelaktion von Peter Gall, der mehrere SVD-Spieler stehen ließ und vor dem Torwart quer legte traf Maxi Föhr den Ball nicht richtig, und dieser ging am leeren Tor der Gastgeber vorbei (65.). Wiederum nach schönem Zuspiel von Hannes Gebhard, erzielte der eingewechselte Martin Sommer das vermeintliche 4:0 für den TSV, der Unparteiische entschied jedoch auf Abseits (70.). Kurz vor dem Ende der Begegnung gelang den Gastgebern noch der Ehrentreffer. Ein Sonntagsschuss aus 25 Metern schlug unhaltbar für Marcel Gnann im Torwinkel ein (87.). Am Ende blieb es bei einem relativ ungefährdeten und verdienten Auswärtssieg.

 

TSV Rißtissen II – FC Schmiechtal 0:3 (0:0)

Tore: 0:1 (53.FE), 0:2 (68.) , 0:3 (71.)

 

Im Heimspiel gegen den FC Schmiechtal kassierte die zweite Mannschaft des TSV eine etwas ärgerliche und aufgrund des Spielverlaufs zu hoch ausgefallene Niederlage. In der ersten Halbzeit zeigte die Mannschaft eine gute und sehr disziplinierte Leistung verpasste es aber sich mit einem Tor dafür zu belohnen. Die beste Phase hatte man in der Viertelstunde vor der Pause, hier hatte man durch Johannes Hehnle und David Schmucker auch Möglichkeiten in Führung zu gehen konnte aber keine davon nutzen.

 

Kurz nach der Halbzeitpause zeigte der gut leitende Unparteiische zurecht auf den Elfmeterpunkt. Die Gäste ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen und verwandelten sicher zur Führung (53.). Dies war der Knackpunkt in der Begegnung, im weiteren Verlauf hatte die Mannschaft des TSV mit dem Rückstand zu kämpfen. Dies nutzten die Gäste in kurzer Folge zweimal aus und erhöhten auf 0:3 aus TSV-Sicht (68., 71.). Danach war die Begegnung wieder ausgeglichen, aber man konnte offensiv auch keine gefährlichen Aktionen mehr erzeugen.

 

TSV Rißtissen – FC Schmiechtal (Reserven) 1:2 (1:1)

Tore: 0:1 (18.), 0:2 (70.). 1:2 Karl-Josef Gaißmaier (83.)

 

Die Reserve des TSV musste gegen den FC Schmiechtal eine knappe Niederlage einstecken. Nach sehr gutem Beginn mit mehreren Torchancen gingen die Gäste mit ihrer ersten Möglichkeit in Führung (18.). Mitte der zweiten Halbzeit gelang den Gästen mit dem 0:2 dann die Vorentscheidung (70.). Dem TSV gelang durch Karl-Josef Gaißmaier zwar noch der Anschlusstreffer (83.), dieser kam aber letztendlich zu spät. 

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 21 Besucher (116 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier