TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  => 01. Pflummern-Friedingen
  => 02. Altheim & Ennahofen
  => 03. Dürmentingen & Ringingen
  => 04. Bussen & Ehingen II
  => 05. Griesingen & Niederhofen
  => 06. Ertingen & Herbertshofen
  => 07. Allmendingen & Dettingen
  => 08. Riedlingen & KSC Ehingen
  => 09. Schelklingen-Alb & Ehingen-Süd II
  => 10. Oberdischingen.
  => 11. Daugendorf & Türkgücü Ehingen
  => 12. Schelklingen-Hausen & Donaurieden
  => 13. Emerkingen & Granheim
  => 14. Betzenweiler & Ersingen
  => 15. Öpfingen & Ennahofen
  => 16. Altheim & Ehingen II
  => 17. Dürmentingen & Ringingen
  => 18. Bussen & Schmiechtal
  => 19. Pflummern-Friedingen
  => 20. Griesingen & Niederhofen
  => 22. Allmendingen & Dettingen
  => 23. Riedlingen & KSC
  => 24. Schelklingen-Alb & Ehingen-Süd II
  => 25. Oberdischingen
  => 26. Daugendorf & Schmiechtal
  => 27. Hausen & Türkgücü Ehingen
  => 28. Emerkingen & Donaurieden
  => 29. Betzenweiler & Granheim
  => 30. Öpfingen & Ersingen
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
15. Öpfingen & Ennahofen

TSV Rißtissen – SG Öpfingen 0:7 (0:2)
Tore: 0:1 (23.), 0:2 (36.), 0:3 (49.) 0:4 (57.), 0:5 (63.), 0:6 (75. FE), 0:7 (88.)

Im Derby gegen die SG Öpfingen am Fischerwert musste die Mannschaft des TSV eine bittere aber hochverdiente Niederlage einstecken. Man war an diesem Tag dem Gegner in allen Belangen unterlegen.

Die erste gute Möglichkeit der Partie war noch auf Seiten des TSV, nach schöner Vorarbeit von Markus Schmid kam Peter Gall zum Schuss, dieser wurde aber im letzten Moment von einem SGÖ Verteidiger noch abgeblockt (3.). Danach entwickelte sich ein zähes Spiel und man konnte sich offensiv kaum mehr zeigen. Die Gäste kamen im weiteren Verlauf immer besser ins Spiel und konnten schließlich als die TSV-Defensive einmal unsortiert war in Führung gehen (23.). Nach einem schnell vorgetragenen Angriff konnten die Gäste die Führung noch vor der Pause ausbauen (36.).

Bereits kurz nach der Halbzeitpause der nächste Rückschlag, die Gäste nutzten eine erneute Unsicherheit des TSV aus und erzielten das 0:3 (49.). Nach diesem Gegentor merkte man der Mannschaft deutlich die Verunsicherung an und die Gäste dominierten nun klar die Begegnung. Bis zum Ende kassierte man noch vier weitere Treffer bis zum bitteren Endstand von 0:7. Nun gilt es die Köpfe frei zu bekommen um die noch anstehenden Spiele bis zur Winterpause wieder erfolgreicher zu bestreiten.

BSV Ennahofen - TSV Rißtissen II 0:2 (0:2)
Tore: 0:1 Simon Bartkowiak (30.), 0:2 Martin Eggert (56.FE)

Die zweite Mannschaft des TSV konnte sich im Auswärtsspiel auf den Lutherischen Bergen beim BSV Ennahofen für die Vorrundenniederlage revanchieren und sicherte sich einen am Ende nicht unverdienten Auswärtssieg. 

Im ersten Durchgang hatte der TSV mehr Spielanteile konnte aber daraus wenig gefährliche Aktionen erzeugen. Nach einem Eckball konnte Simon Bartkowiak am langen Pfosten die Führung für den TSV erzielen (30.). Schließlich ging es mit der knappen Führung in die Pause. 

Auch in der zweiten Halbzeit war es bei widrigen Wetterbedingungen ein zähes Spiel, nach einem Foul an Jörg Spaniel im BSV Strafraum zeigte der Unparteiische auf den ominösen Punkt. Martin Eggert verwandelte den Strafstoß sicher zur 2:0 Führung für den TSV (56.). Im weiteren Verlauf hatten auch die Gastgeber noch einige Möglichkeiten, entweder waren sie aber im Abschluss zu harmlos oder Jürgen Peter im TSV-Tor war zur Stelle. So blieb es am Ende beim 2:0 Auswärtssieg. 


BSV Ennahofen - TSV Rißtissen (Reserven) 0:3 gewertet

Die Gastgeber sagten das Reservespiel aufgrund Spielermangels ab, somit erhielt die TSV-Reserve kampflos drei Punkte.

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 23 Besucher (171 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier