TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  => 01. Pflummern-Friedingen
  => 02. Altheim & Ennahofen
  => 03. Dürmentingen & Ringingen
  => 04. Bussen & Ehingen II
  => 05. Griesingen & Niederhofen
  => 06. Ertingen & Herbertshofen
  => 07. Allmendingen & Dettingen
  => 08. Riedlingen & KSC Ehingen
  => 09. Schelklingen-Alb & Ehingen-Süd II
  => 10. Oberdischingen.
  => 11. Daugendorf & Türkgücü Ehingen
  => 12. Schelklingen-Hausen & Donaurieden
  => 13. Emerkingen & Granheim
  => 14. Betzenweiler & Ersingen
  => 15. Öpfingen & Ennahofen
  => 16. Altheim & Ehingen II
  => 17. Dürmentingen & Ringingen
  => 18. Bussen & Schmiechtal
  => 19. Pflummern-Friedingen
  => 20. Griesingen & Niederhofen
  => 22. Allmendingen & Dettingen
  => 23. Riedlingen & KSC
  => 24. Schelklingen-Alb & Ehingen-Süd II
  => 25. Oberdischingen
  => 26. Daugendorf & Schmiechtal
  => 27. Hausen & Türkgücü Ehingen
  => 28. Emerkingen & Donaurieden
  => 29. Betzenweiler & Granheim
  => 30. Öpfingen & Ersingen
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
17. Dürmentingen & Ringingen

TSV Rißtissen I – SV Dürmentingen 0:0 

Im ersten Punktspiel des Jahres 2016 kam die Mannschaft des TSV gegen den direkten Konkurrenten aus Dürmentingen in einem Spiel ohne viele Höhepunkte nicht über ein torloses unentschieden hinaus. 

Das Spiel war von Beginn an recht zerfahren, beide Mannschaften standen Defensiv relativ sicher und konnten in der Offensive kaum Akzente setzen. Die erste Möglichkeit war auf Seiten der Gäste, als ein SVD Angreifer im TSV-Strafraum zum Abschluss kam, der Ball ging aber am Tor vorbei (8.). Die beste Möglichkeit im ersten Durchgang hatte der TSV. Daniel Völk schickte Felix Scholze über die linke Seite auf den Weg, dessen Hereingabe wurde von einem SVD Verteidiger beinahe im eigenen Tor untergebracht (15.). Bereits früh in der Partie musste der TSV verletzungsbedingt zwei Mal auswechseln, was für den Spielfluss keine positiven Auswirkungen hatte. Schließlich ging es torlos in die Pause.                                   

Die erste Möglichkeit der zweiten Halbzeit hatte Martin Kaufmann für den TSV, sein Schuss ging jedoch über das SVD-Gehäuse hinweg (52.). Im weiteren Verlauf tat man sich weiter schwer gelungene Offensivaktionen zu erzeugen und die Gäste waren nun die etwas aktivere Mannschaft. Aber auch der SVD konnte selten Gefahr für das Tor von Daniel Seefelder erzeugen. In der Schlussphase hatte man noch einmal eine gute Torchance. Hannes Gebhard tauchte nach schöner Vorarbeit von Marcel Bogovic vor dem SVD-Tor auf, der Gästetorwart jedoch war auf dem Posten (88.). Somit blieb es bei der, aufgrund des Spielverlaufs insgesamt gerechten Punkteteilung.

 

TSV Rißtissen II – SV Ringingen 0:7 (0:3)
Tore: nur vom Gegner 

Im Spiel gegen den Tabellenführer aus Ringingen musste die zweite Mannschaft des TSV trotz einer sehr disziplinierten Leistung in Ersten halben Stunde am Ende eine deutliche Niederlage einstecken. 

Die Gäste hatten von Beginn an deutliche Feldvorteile, man stand aber zunächst sicher in der Defensive. Leider musste man nach dem 0:1 Rückstand in der 37. Minute bis zur Halbzeitpause noch zwei Treffer hinnehmen und ging somit mit einem deutlichen 0:3 Rückstand in die Kabine. 

Auch in der zweiten Halbzeit machten die Gäste weiter Druck und man kassierte durch einen umstrittenen Foulelfmeter das 0:4 (57.). Im weiteren Verlauf konnten die Gäste noch drei weitere Tore erzielen und man unterlag am Ende deutlich mit 0:7. 

 

TSV Rißtissen – SV Ringingen (Reserven) 3:1 (2:0)
Tore: 1:0 Karl-Josef Gaißmaier (7.), 2:0 Jan Söns (22.), 3:0 Jörg Spaniel (86.), 3:1 (89.) 

Die Reserve des TSV konnte sich gegen den SVR für die knappe Vorrundenniederlage revanchieren. Nach einer guten ersten Halbzeit lag man durch Tore von Karl-Josef Gaißmaier per Kopf und Jan Söns im Anschluss an einen Freistoß von Alexander Knoll mit 2:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit konnte man nicht mehr an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen und hatte Glück, das die Gäste dies nicht ausnutzen konnten. Kurz vor Ende der Partie gelang Jörg Spaniel mit dem 3:0 die Entscheidung zu Gunsten des TSV. Das 3:1 der Gäste unmittelbar vor dem Abpfiff hatte nur noch statistischen Wert.
Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 19 Besucher (39 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier