TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  => 01. Stadtpokal 2012
  => 02. Niederhofen
  => 03. Schmiechtal II
  => 04. FV Altheim II
  => 05. KSC Ehingen
  => 06. FV Altheim
  => 07. SC Lauterach
  => 08. Rottenacker II
  => 09. Allmendingen II
  => 10. Ennahofen
  => 11. SG Dettingen
  => 12. Granheim
  => 13. Marchtal
  => 14. Öpfingen II
  => 15. Ringingen
  => 16. KSC Ehingen.
  => 17. Lauterach
  => 18. Rottenacker II
  => 19. Niederhofen
  => 20. Allmendingen II
  => 21. BSV Ennahofen
  => 22. Dettingen
  => 23. Ehingen-Süd II
  => 24. Granheim
  => 25. Herbertshofen
  => 26. Marchtal
  => 27. Herbertshofen
  => 28. Öpfingen II
  => 29. Schmiechtal II
  => 30. Ehingen-Süd II
  => 31. Ringingen
  => 32. Betzenweiler
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
13. Marchtal

TSV Rißtissen – FC Marchtal 1:2 (1:1)

Tore:  1:0 Daniel Völk (23.), 1:1 (43./HE), 1:2 (53./FE)

Bes. Vork.: Gelb-Rote Karte für den FCM (74.)

 

Beim wichtigen Spiel gegen den FC Marchtal musste sich der TSV Rißtissen leider mit 1:2 geschlagen geben. Unter Berücksichtigung des Spielverlaufs ist diese Niederlage noch ärgerlicher, da das Spiel aufgrund einiger guter Torchancen durchaus auch erfolgreich hätte gestaltet werden können.

 

Schon von Beginn an hatte der TSV ein Übergewicht, konnte eine Gelegenheit durch Christoph Braig allerdings nicht nutzen, als dieser sich durchsetzte, den Ball aber links unten am Tor vorbeischoss (12.). Nach einem schönen Spielzug in der 23. Minute nahm Daniel Völk eine gefühlvolle Flanke von Tayfun Yilmaz direkt und konnte so die Führung erzielen. Danach hatte der TSV eine kleine Schwächephase und ließ den Gegner besser ins Spiel kommen. Nach einem Angriff des FCM über die Außenbahn und einer flachen Hereingabe sprang der Schuss eines Gegenspielers einem TSV-Spieler aus kurzer Distanz an die Hand, woraufhin der Unparteiische auf Strafstoß entschied. Obwohl unser Torhüter Daniel Seefelder beim fälligen Elfmeter die richtige Ecke erahnte, konnte er den Ausgleich nicht verhindern (43.). Kurz darauf hatte Andreas Gaißmaier eine gute Möglichkeit zur erneuten Führung, köpfte eine Flanke von Daniel Völk aber am Tor vorbei (45.), sodass es mit einem 1:1 in die Kabine ging.

 

Nach wenigen gespielten Minuten im zweiten Durchgang zeigte der Schiedsrichter nach einem Foulspiel im TSV-Sechzehner erneut auf den Punkt und so geriet der TSV durch den zweiten und letzten Torschuss des Gegners in diesem Spiel unglücklich in Rückstand (53.). Wenige Minuten später konnte Andreas Gaißmaier eine gute Gelegenheit leider nicht nutzen, als er zuerst am gegnerischen Torwart scheiterte und danach nur das Außennetz traf (59.). Nach einer gelb-roten Karte für einen Spieler des FCM (74.) witterte das Team des TSV noch einmal seine Chance und startete einen regelrechten Sturmlauf auf das gegnerische Tor. So hatten die TSV-Anhänger nach einem abgefälschten Schuss von Artur Miller schon den Torschrei auf den Lippen, die Kugel ging jedoch über das Tor (89.). Trotz dieser und einiger anderer Möglichkeiten kam man allerdings nicht mehr zum Torerfolg, sodass man die zweite Niederlage in dieser Saison einstecken musste.

 

TSV Rißtissen – FC Marchtal (Res.) 3:0 (1:0)

Tore:  1:0 Martin Völk (18.), 2:0 Malwin Hermann (71.), 3:0 Malwin Hermann (81.) 

Die Zweite Mannschaft konnte mit einem klaren 3:0-Erfolg die Tabellenspitze behaupten. Das zu diesem Zeitpunkt etwas überraschende 1:0 erzielte Martin Völk völlig freistehend nach guter Hereingabe von Florian Leuther (18.). Dieser Treffer gab dem TSV Sicherheit und fortan hatte man das Spiel besser im Griff. Mitte der zweiten Hälfte gelang Malwin Hermann das 2:0 (71.). Eine Vorlage von Martin Sommer konnte ebenfalls Malwin Hermann zum Endstand verwerten.

Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 23 Besucher (182 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier