TSV Rißtissen
Navigation  
  Startseite
  Statistiken 2018-2019
  Spielberichte 2018-2019
  Jugend
  Newsletter
  Sportgelände
  Schiedsrichter
  Geschichte
  Umfragen
  Besucherzähler
  Gästebuch
  Kontakt
  --------Archiv--------
  Fotos
  Spielberichte 2006-2007
  Statistiken 2006-2007
  Spielerportraits 2006-2007
  Spielberichte 2007-2008
  Statistiken 2007-2008
  Spielberichte 2008-2009
  Statistiken 2008-2009
  Spielberichte 2009-2010
  Statistiken 2009-2010
  Spielberichte 2010-2011
  Statistiken 2010-2011
  Spielberichte 2011-2012
  Statistiken 2011-2012
  Spielberichte 2012 - 2013
  => 01. Stadtpokal 2012
  => 02. Niederhofen
  => 03. Schmiechtal II
  => 04. FV Altheim II
  => 05. KSC Ehingen
  => 06. FV Altheim
  => 07. SC Lauterach
  => 08. Rottenacker II
  => 09. Allmendingen II
  => 10. Ennahofen
  => 11. SG Dettingen
  => 12. Granheim
  => 13. Marchtal
  => 14. Öpfingen II
  => 15. Ringingen
  => 16. KSC Ehingen.
  => 17. Lauterach
  => 18. Rottenacker II
  => 19. Niederhofen
  => 20. Allmendingen II
  => 21. BSV Ennahofen
  => 22. Dettingen
  => 23. Ehingen-Süd II
  => 24. Granheim
  => 25. Herbertshofen
  => 26. Marchtal
  => 27. Herbertshofen
  => 28. Öpfingen II
  => 29. Schmiechtal II
  => 30. Ehingen-Süd II
  => 31. Ringingen
  => 32. Betzenweiler
  Statistiken 2012 - 2013
  Statistiken 2013-2014
  Spielberichte 2013-2014
  Spielberichte 2014-2015
  Statistiken 2014-2015
  Spielberichte 2015-2016
  Statistiken 2015-2016
  Spielberichte 2016-2017
  Statistiken 2016-2017
  Statistiken 2017-2018
  Spielberichte 2017-2018
  Ehinger Stadtpokal 2017
15. Ringingen

SV Ringingen – TSV Rißtissen 3:2 (1:2)

Tore: 0:1 Daniel Völk (6.), 0:2 Jochen Pflug (33.), 1:2 (45.), 2:2 (57.), 3:2 (81.)

 

Am vergangenen Wochenende musste der TSV Rißtissen eine bittere Niederlage im Kampf um die obe-ren Tabellenplätze beim SV Ringingen einstecken. Dabei vergab das Team von Trainer Fritz Gerlach eine 2:0-Führung und musste sich am Ende mit 2:3 geschlagen geben.

 

Das Spiel begann aus TSV-Sicht sehr vielversprechend: Bereits in der 6. Minute konnte Daniel Völk nach Vorarbeit von Andreas Gaißmaier den Führungstreffer erzielen. Auch im weiteren Verlauf des Spiels war unsere Mannschaft am Drücker. So landete kurze Zeit später eine Flanke von Daniel Völk auf der Latte, von wo der Ball wieder ins Feld flog, woraus sich allerdings keine nennenswerte Chance ergab (10.). Nach einer guten halben Stunde brachte Tayfun Yilmaz einen Freistoß vor das gegnerische Tor, wo sich Jochen Pflug durchsetzen konnte und den Ball zum 0:2 einköpfte (33.). Wenig später hatte Christoph Braig noch Pech, als er den auf ihn zufliegenden Ball direkt nahm, aber leider nur den Pfosten traf. Prak-tsich mit dem Halbzeitpfiff musste der TSV dann noch einen Dämpfer hinnehmen und kassierte nach einem Freistoß noch den Anschlusstreffer (45.).

 

Im zweiten Durchgang bot sich den TSV-Anhängern dann ein völlig anderes Bild, da ihr Team die Begeg-nung bei weitem nicht mehr so gut im Griff hatte wie noch in der ersten Hälfte. Einen Freistoß des SVR konnte unser Torwart Daniel Seefelder mit einer Parade noch abwehren (47.) und mit etwas Glück hätte Artur Miller den alten Vorsprung wiederherstellen können - seine Direktabnahme nach einem Abpraller landete allerdings nur an der Latte. Nachdem ein SVR-Spieler im TSV-16er einen seiner Mitspieler bedie-nen konnte, musste der TSV in der 57. Minute schließlich den Ausgleich hinnehmen. Doch dabei blieb es nicht: Nach einem schnellen Gegenangriff konnte ein Angreifer der Gastgeber eine Flanke unbedrängt zum 3:2 verwerten (81.). Danach versuchte der TSV wenigstens noch einen Punkt mitzunehmen, kam aber leider nur noch zum vierten Aluminiumtreffer an diesem Nachmittag, als Daniel Völk mit einem strammen Flachschuss den Innenpfosten traf.

 

Nach dieser schmerzhaften Schlappe heißt es nun „Mund abwischen und nach vorne blicken“, um einen weiteren Tiefschlag in den verbleibenden Spielen bis zum Jahreswechsel zu vermeiden.

 

SV Ringingen – TSV Rißtissen (Res.) 2:1 (1:1)

Tore:  1:0, 1:1 Jörg Spaniel (37./FE), 2:1 (55.)

 

Auch für die Reserve gab es in Ringingen nichts zu holen. Nachdem die Heimmannschaft mit 1:0 in Führung gegangen war, konnte Jörg Spaniel noch in der ersten Hälfte durch einen Foulelfmeter den Ausgleich erzielen. Den erneuten Rückstand in der 55. Minute konnte der TSV aber nicht mehr aufholen.
Aktuelle Tabelle  
 
... lade FuPa Widget ...
TSV Rißtissen 1920 auf FuPa
 
*NEU* Facebook-Liveticker  
  TSV Rißtissen - Liveticker

Wirb ebenfalls für deine Seite
 
Besuch uns auf Facebook  
  TSV Rißtissen 1920 e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite http://www.facebook.com/tsv.risstissen
 
Wieder einmal waren 19 Besucher (35 Hits) hier...
Eine Homepage ist auch für deinen Verein interessant?
Klicke hier